Niedergundelfingen

Burg Niedergundelfingen

Burg Niedergundelfingen

Deutschland / Baden-Württemberg

Niedergundelfingen thront herrschaftlich auf einem Felsen, der ursprünglich von drei Seiten von dem Fluss Große Lauter umschlossen wurde. Die Anlage liegt 800 Meter entfernt von Hohengundelfingen und war wahrscheinlich schon 1100 existent. Ab dem 19. Jahrhundert verfiel sie, wurde aber ab 1906 durch Restaurationsarbeiten gesichert. Heute ist die Anlage privat und kann nicht besucht werden. Der Besucher darf das Grundstück bis zum Burgtor betreten. Die Anlage bestand ursprünglich aus einer Vorburg, einem Ringgraben, einer Zwingeranlage und der Kernburg mit Ringmauer, mehreren Gebäuden und einem Bergfried. Die Kapelle, die Gräben, die Ringmauer und die Fundamente des Bergfriedes haben sich erhalten.

Burg Niedergundelfingen 1
Burg Niedergundelfingen 2

Baubestand & Beschreibung

Burg Niedergundelfingen

Die Burg Niedergundelfingen liegt inmitten des kleinen, gleichnamigen Ortes. Sie thront herrschaftlich auf einem Felsen, der von drei Seiten durch die Große Lauter als natürlicher Graben umschlossen und geschützt wurde. Der Jurakalk, aus dem der Felsen besteht, ist härter als der umliegende Stein und trotzte bis heute dem Fluss. Der Zugang zur Burg erfolgt heute wie damals von Osten her, der einzigen Seite, die nicht vom Fluss eingeschlossen ist.
Burg Niedergundelfingen besteht aus einer Kernburg mit einer vorgelegten Vorburg und einem umliegenden Ringzwinger. In der vorgelegtem Vorburg steht heute eine Kapelle, die mit einem kleinen Mauerrest den einzigen Rest bildet. Zur Blütezeit der Burg stieß man neben der Kapelle auf das Eingangstor in die Vorburg. Umgeben waren Vorburg und Kernburg von einer Ringmauer mit mehreren Türmen, die in einem Abstand von knapp 20m zu einander standen. Der Zwinger lag wesentlich niedriger als die Kernburg und diente gleichzeitig als Graben hinter der ersten Wehrmauer. Reste der Vorburg sind nur an der westlichen Seite der Kapelle und im abgesperrten Zwinger zu erkennen.
Die Kernburg befindet sich inmitten der äußeren Ringmauer und nimmt ein gutes Drittel der gesamten Anlage ein. Der Weg in die Kernburg führt heute immer noch an der Kapelle vorbei, über eine Brücke, die den Halsgraben überspannt, in das Torhaus. Das Torhaus bestand zum Teil aus Fachwerk, wurde nach dem Krieg wieder rekonstruiert und ist heute wie die gesamte Kernburg privat. Das Betreten des inneren Bereiches ohne Erlaubnis ist verboten. Im Inneren der Kernburg trifft man auf einen einfachen rechteckigen Aufbau. Abgesehen vom Torhaus gibt es keine weiteren Bauten in der Burg. Der Palas ist nur noch an Balkenauflagern in der Ringmauer und an Fenstern aus der Romanik zu erkennen. Seine Begrenzung zum Hof hin besteht aus den Fundamenten der einstigen Hoffassadenmauer. Direkt vor dem Palas stand der Brunnen, der rekonstruiert wurde und nun auf Anhieb zu erkennen ist. Die östliche Wehrmauer war mit dem Bergfried verbunden, dessen Verliesgewölbe noch existieren sind.

Historie

Burg Niedergundelfingen liegt 800m von Hohengundelfingen entfernt. Wahrscheinlich gibt es die Anlage schon seit 1100. Um 1250 wird ein Swigger de Novogundelfing genannt, der wohl Erbauer der heute zu sehenden Burg ist. Niedergundelfingen verfiel im 19. Jahrhundert. Der Abbruch durch die Bevölkerung begann, wurde aber durch den Bau des heutigen Torhauses und durch die Privatisierung gehemmt. Ab 1906 begann man mit Restaurationsarbeiten.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Niedergundelfingen ist eine der zwei Burgen in Gundelfingen. Burgen und Ort liegen nahe der B465 und sind somit von der A8 Ausfahrt "Wendlingen" über Metzingen, Bad Urach und Münsingen zu erreichen. Innerorts sollte man an der Hauptstraße bei der ersten Kreuzung parken (eventuell auf der Wiese mit dem Fussballfeld) und von hier hoch zur Burg laufen.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Sonstige Bemerkungen

Diese Burg ist privat. Das Betreten des Grundstücks ist verboten.

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Niedergundelfingen erwähnt:

Burg Hohengundelfingen

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 26.01.2012


Burgen in der Umgebung

Burg Hohengundelfingen

Ruine
72525 Münsingen-Gundelfingen
Entfernung: 0.53 km

Burg Derneck

Ruine
72534 Hayingen-Münzdorf
Entfernung: 1.33 km

Burg Bichishausen

Ruine
72525 Münsingen-Bichishausen
Entfernung: 1.28 km

Burg Hohenhundersingen

Ruine
72525 Münsingen-Hundersingen
Entfernung: 2.47 km

Burg Schülzburg

Ruine
72534 Hayingen-Anhausen
Entfernung: 3.53 km

Burg Buttenhausen

ehemalige Burg
72525 Münsingen-Buttenhausen
Entfernung: 4.75 km

Burg Alt Ehrenfels

ehemalige Burg
72534 Hayingen-Ehrenfels
Entfernung: 6.78 km

Burg Reichenstein

ehemalige Burg
89584 Lauterach-Reichenstein
Entfernung: 8.18 km

Burg Rechtenstein

Ruine
89611 Rechtenstein
Entfernung: 9.57 km

Burg Brielburg

ehemalige Burg
89584 Ehingen-Briel
Entfernung: 11.43 km

Burg Hohenstein

Ruine
72531 Hohenstein
Entfernung: 11.84 km

Burg Emerkingen

Burg
89607 Emerkingen
Entfernung: 16.94 km

Burg Schorren

ehemalige Burg
72574 Bad Urach-Sirchingen
Entfernung: 17.77 km

Burg Maisenburg

Ruine
72534 Hayingen-Maisenburg
Entfernung: 4 km

Burg Wartstein

ehemalige Burg
89584 Ehingen-Erbstetten
Entfernung: 5.58 km

Burg Blankenstein

Ruine
72532 Gomadingen-Wasserstetten
Entfernung: 6.85 km

Schloss Grafeneck

Schloss
72532 Gomadingen-Grafeneck
Entfernung: 9.42 km

Burg Münsingen

Burg
72525 Münsingen
Entfernung: 10.02 km

Burg Oberstetten

ehemalige Burg
72531 Hohenstein-Oberstetten
Entfernung: 11.71 km

Burg Justingen

ehemalige Burg
89601 Schelklingen-Justingen
Entfernung: 12.08 km

Burg Hohenwittlingen

Ruine
72574 Bad Urach-Hohenwittlingen
Entfernung: 17.32 km

Burg und Festung Hohenurach

Ruine
72574 Bad Urach
Entfernung: 21.1 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen