Burg Untermünkheim

Burg Untermünkheim

Burg Untermünkheim

Deutschland / Baden-Württemberg

Die kleine Wasserburg Untermünkheim lag ursprünglich auf einem künstlichen Hügel (Motte) an einer wichtigen Furt direkt am Kocher. Von der Anlage aus dem 12. Jahrhundert hat sich nur noch ein Hügel auf einer Wiese erhalten. Vertiefungen deuten auf den ehemaligen Wassergraben hin. Noch vor dem 15. Jahrhundert war sie verschwunden. Der Hügel ist noch deutlich erkennbar.

Burg Untermünkheim 1
Burg Untermünkheim 2

Baubestand & Beschreibung

Die Wasserburg Untermünkheim lag auf einem kleinen künstlichen Hügel, also einer Motte nahe des gleichnamigen Ortes. Sie stand direkt an einer wichtigen Furt, die den anliegenden Fluss überquerte und zur Nibelungenstraße gehörte. Die Furt war unter anderem mit Pflastersteinen ausgelegt um ein Waten durch das Wasser zu ermöglichen. Gefundene Steine weisen darauf hin.
Auf der Motte, die durch das Ausheben eines Ringgrabens entstanden sein soll, stand wahrscheinlich nicht mehr als eine Turmburg aus Holz mit steinernem Fundament. Der Turm war eventuell von einem Palisadenzaun umgeben und führte einen Wassergraben, gespeist von dem anliegendem Fluss Kocher.
Heute ist von der Burg nur noch ein kleiner Hügel vorhanden, der durch ständige Begehung von Besuchern immer weiter verschwindet. Die Keller nahe des Flusses, die von der Brücke der Bundesstraße aus zu sehen sind, sollen nicht zur Burg, sondern zu einem Haus gehören, das im Zweiten Weltkrieg zusammen mit der Brücke gesprengt wurde.

Historie

Erwähnt wird die Anlage im Jahre 1216. Noch vor dem 15. Jahrhundert wurde sie zerstört. 1564 errichtete man wahrscheinlich aufgrund größerem Handelsverkehr eine Brücke. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die Burg eine Ruine.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Die ehemalige Burg liegt bei Untermünkheim. Die nächste Autobahn ist die A6 Ausfahrt "Schwäbisch Hall" oder "Kupferzell". Durch den Ort führt die B19. Am südlichen Ende geht die Bundesstraße über eine Brücke, hinter der der Ort beginnt. Hier parkt man am besten in der Straße direkt am Ortsbeginn bei der Tankstelle und geht zurück über die Brücke auf den Wanderweg auf der linken Seite. Es eröffnet sich der Blick auf eine große Wiese mit einem kleinen Hügel, auf dem einst die Anlage stand.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 09.01.2014, 27.05.2005


Burgen in der Umgebung

Burg Comburg

Burg
74523 Schwäbisch Hall-Comburg
Entfernung: 5.68 km

Burg Altenberg

ehemalige Burg
74549 Wolpertshausen-Haßfelden
Entfernung: 7.55 km

Burg Braunsbach

Burg
74542 Braunsbach
Entfernung: 6.8 km

Burg Waldenburg

Schloss
74653 Waldenburg
Entfernung: 8.12 km

Burg Tierberg

Burg
74542 Braunsbach - Tierberg
Entfernung: 11.86 km

Burg Vellberg

Ruine, Schloss
74541 Vellberg
Entfernung: 12.76 km

Burg Morstein

Burg
74582 Gerabronn - Morstein
Entfernung: 13.12 km

Burg Langenburg

Schloss
74595 Langenburg
Entfernung: 13.76 km

Burg Sontheim

Schloss
74423 Obersontheim
Entfernung: 15.61 km

Burg Alte Zarge

Ruine
74638 Künzelsau
Entfernung: 16.66 km

Burg Lichteneck

Ruine
74653 Ingelfingen
Entfernung: 17.82 km

Burg Stöckenburg

ehemalige Burg
74541 Vellberg - Stöckenburg
Entfernung: 12.55 km

Burg Neuenstein

Schloss
75632 Neuenstein
Entfernung: 12.86 km

Schloss Stetten

Schloss, Halbruine
74653 Künzelsau - Stetten
Entfernung: 13.19 km

Burg Leofels

Ruine
74532 Ilshofen-Leofels
Entfernung: 14.56 km

Burg Nagelsberg

Halbruine
74653 Künzelsau - Nagelsberg
Entfernung: 16.4 km

- Altes Schloss Gaildorf

Burg, Schloss
74405 Gaildorf
Entfernung: 16.87 km

Burg Forchtenberg

Ruine
74630 Forchtenberg
Entfernung: 19.68 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen