Kleinsteinbach

Burg Kleinsteinbach

Burg Kleinsteinbach

Deutschland / Baden-Württemberg

Hoch über dem Ort Kleinsteinbach thronen die Überreste der gleichnamigen Turmburg. Ihren richtigen Namen weiß man heute nicht mehr. Es gibt keine schriftlichen Erwähnungen zur Burg. Man vermutet, dass Kleinsteinbach im 11. Jahrhundert als Überwachungsburg errichtet und nach einer Zerstörung im 14. Jahrhundert verstärkt wurde. Von der Burg zeugen heute nur noch die Fundamente eines großen Turms mit mehreren Metern dicken Außenmauern. Oberhalb des Turmfundaments stößt man noch auf zahlreiche Wallanlagen. Die Burg liegt heute in einem schönen Wald und lädt mit Umgebung zu einem Spaziergang ein.

Burg Kleinsteinbach 1
Burg Kleinsteinbach 2

Baubestand & Beschreibung

Burg Kleinsteinbach

Auf einem kleinen Sporn oberhalb der Pfinz liegt die Burg Kleinsteinbach. Man weiß nur wenig über die kleine Anlage. Sie wird urkundlich nirgendwo erwähnt und sowohl die Erbauer, wie auch die Besitzer sind unbekannt. Es wird vermutet, dass derer von Remchingen eine Zeit lang Eigentümer von Kleinsteinbach waren.
Von der Burg Kleinsteinbach sind nur das Fundament eines großen Turms und zahlreiche Wallanlagen erhalten geblieben. Das Turmfundament deutet auf einen Wohnturm kleineren Ausmaßes hin. Er besaß eine Seitenlänge von 10,5 auf 10,5 m. Über seine Höhe lässt sich heute nichts mehr sagen. Das Mauerwerk ist aus Bruchstein.
Zum Bergrücken hin, also nach Norden und Osten, wurde die Burg durch mindestens drei Wälle und Gräben gesichert. Diese Konstruktion war nötig, da hinter der Burg ein großes Plateau beginnt. Ob es noch Palisadenringe oder ähnliches gab, ist unbekannt.
Heute lädt Burg Kleinsteinbach mit dem schönen Wald und einigen Sitzmöglichkeiten zu einem Besuch ein. Die Überreste sind schnell besichtigt, regen aber die Fantasie zur Rekonstruktion an.

Historie

Die Turmburg wurde wahrscheinlich um 1100 errichtet. Im 12. oder 13. Jahrhundert wurde sie anscheinend verstärkt. Es wird vermutet, dass sie sich zeitweilig im Besitz derer von Remchingen befand. Um 1400 wurde sie vermutlich aufgegeben oder zerstört.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Kleinsteinbach liegt bei Remchingen, östlich von Karlsruhe. Die A8 über die Ausfahrt 42 "Karlsbad, Waldbronn" verlassen. Richtung Stupferich, Kleinsteinbach fahren. In Kleinsteinbach den Kreisverkehr über die zweite Ausfahrt "Burgstraße" verlassen. In der langgezogenen Linkskurve rechts hinter der Turnhalle parken und über die Brücke gehen. Hinter der Brücke rechts abbiegen und nach 150m links den Wanderweg hoch. Am Ende des Wanderwegs rechts zur Burg.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Sonstige Bemerkungen

Bitte betreten Sie nicht das Turmfundament. Es ist schon stark beschädigt und geht durch weitere Begehungen kaputt.

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Kleinsteinbach erwähnt:

Wolfartsweier

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 22.04.2013


Burgen in der Umgebung

Remchingen

ehemalige Burg
75196 Remchingen
Enternung: 1.72 km

Steinhausberg

Ruine
75203 Königsbach-Stein
Enternung: 4.08 km

Königsbach

Schloss
75203 Königsbach - Stein
Enternung: 3.92 km

Turmberg, Hohenberg, Grötzingen

Ruine
76227 Karlsruhe - Durlach
Enternung: 6.33 km

Durlach

ehemalige Burg
76227 Durlach
Enternung: 7.12 km

Langensteinbach

ehemalige Burg
76307 Karlsbad - Langensteinbach
Enternung: 8.17 km

Schmalenstein

ehemalige Burg
76356 Weingarten
Enternung: 9.1 km

Obergrombach

Ruine, Schloss
76646 Bruchsal - Obergrombach
Enternung: 12.38 km

Schwann

ehemalige Burg
75334 Straubenhardt - Schwann
Enternung: 13.18 km

Pforzheim

ehemalige Burg
75175 Pforzheim
Enternung: 13.45 km

Kräheneck

Ruine
75172 Pforzheim - Dillweißenstein
Enternung: 14.04 km

Waldenburg (Neuenbürg)

Ruine
75305 Neuenbürg-Eisenfurt
Enternung: 14.23 km

Straubenhardt

ehemalige Burg
75334 Schwann
Enternung: 15.3 km

Wolfartsweier

ehemalige Burg
76227 Karlsruhe - Wolfartsweier
Enternung: 7.41 km

Weiler

Ruine
75210 Keltern - Weiler
Enternung: 8.88 km

Ettlingen

Schloss
76275 Ettlingen
Enternung: 11.58 km

Bretten

ehemalige Burg
75015 Bretten
Enternung: 12.72 km

Bretten

ehemalige Burg
75015 Bretten
Enternung: 13.2 km

Neuenbürg

Ruine, Schloss
75305 Neuenbürg
Enternung: 13.56 km

Weißenstein

Ruine
75172 Pforzheim - Dillweißenstein
Enternung: 14.14 km

Staffort

ehemalige Burg
76297 Stutensee - Staffort
Enternung: 14.66 km

Bischöfliche Burg Bruchsal

Halbruine
76646 Bruchsal
Enternung: 17.79 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen