Burg Siegburg

Burg Siegburg

Deutschland / Baden-Württemberg

Burg Siegburg wurde schon im Jahre 1060 zerstört. Aus Trauer um den Tod seiner Frau Anastasia von Ehingen bei der Geburt des Kindes unternahm Berno von Siegburg eine Wallfahrt. Sein Bruder Arnold plünderte in der Zwischenzeit die Anlage. Von der Burg haben sich nur die Gräben erhalten.

Burg Siegburg 1
Burg Siegburg 2

Baubestand & Beschreibung

Unweit des Schlosses Weitenburg liegen auf einem Sporn über dem Neckar die Reste der ehemaligen Burg Siegburg. Die Anlage wurde vermutlich schon im 11. Jahrhundert zerstört. Dennoch hat sich mehr erhalten, als bei einigen anderen Burgen, die erst Jahrhunderte später ihr Ende gefunden haben.
Inmitten einer Grabenanlage stößt man auf die Reste von Fundamenten, die teilweise eine Höhe von über einen Meter erreichen. Die Mauern bestehen aus größeren Steinen und zeugen von einem Gebäude, das hier stand. Vermutlich handelte es sich um einen Wohnturm des frühen 11. Jahrhundert, der nur durch Gräben geschützt wurde. Mit einer Größe von 75 m Länge und einer Breite von bis zu 45 m gehörte sie zu den kleinen Adelsburg, wie sie häufig in der Region auftauchen.

Historie

Im Jahre 1060 soll ein "Berno von Siegburg" hier gelebt haben. Seine Frau Anastasia von Ehingen starb bei der Geburt eines Kindes. Aus Trauer unternahm Berno eine Wallfahrt nach Rom. Während seiner Abwesenheit plünderte sein Bruder Arnold die Burg. Nachdem Hab und Gut zerstört waren, ging Berno ins Kloster Hirsau. Er gründete Kloster Reichenbach im Schwarzwald und wurde dort Vorsteher. Die Gutshöfe der Siegburg gingen an das Benediktiner-Kloster Reichenbach.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Die Siegburg liegt nahe der Weitenburg. Burg Weitenburg ist weiträumig ausgeschildert und liegt hoch über dem Ort Börstingen. Vom Gästeparkplatz des Schlosses Weitenburg geht ein Weg in den Wald hinein. Die Siegburg ist ab hier ausgeschildert. Börstingen liegt bei Horb und ist über die Autobahn A81 Ausfahrt "Horb am Neckar" gut zu erreichen.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Sonstige Bemerkungen

Ein großes Dankeschön geht an Nils Hiller, der uns die Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 13.09.2016


Burgen in der Umgebung

Burg Frundeck

ehemalige Burg
72184 Eyach - Eutingen
Entfernung: 4.99 km

Schloss Haigerloch

Schloss, Burg
72401 Haigerloch
Entfernung: 8.93 km

Burg Urnburg

Ruine
72184 Eulingen - Rohrdorf
Entfernung: 5.34 km

Burg Wehrstein

Ruine
72172 Sulz-Fischingen
Entfernung: 13.55 km

Burg und Schloss Kilchberg

Burg, Schloss
72072 Tübingen-Kilchberg
Entfernung: 13.82 km

Burg Hohenentringen

Halbruine
72070 Tübingen-Hohenentringen
Entfernung: 16.16 km

Burg Herrenberg

Ruine
71083 Herrenberg
Entfernung: 17.17 km

Burg Zollernschloss

Burg
72336 Balingen
Entfernung: 19.36 km

Burg Hohennagold

Ruine
72202 Nagold
Entfernung: 15.06 km

Burg Hohenzollern

Burg
72379 Hechingen
Entfernung: 16.45 km

Burg Müneck

ehemalige Burg
72119 Ammerbuch-Breitenholz
Entfernung: 17.23 km

Burg Wildberg

Ruine
72218 Wildberg
Entfernung: 20.91 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen