Burg Diemerstein

Burg Diemerstein

Burg Diemerstein

Deutschland / Rheinland-Pfalz

Burg Diemerstein liegt im Tal des Glasbachs, einem Seitental des Speyerbachs. Die Anlage wurde zu Anfang des 13. Jahrhunderts auf einem Felsturm errichtet und im 17. Jahrhundert zerstört. Im 19. Jahrhundert begann man partiell mit dem Wiederaufbau. Ihr heutiges Erscheinungsbild wirkt durch den großen Felsen, den 12 m hohen Bergfried und die zahlreichen Überreste sehr eindrucksvoll. Leider lässt sie sich aufgrund von Einsturzgefahr nicht besuchen.

Burg Diemerstein 1
Burg Diemerstein 2

Baubestand & Beschreibung

Burg Diemerstein liegt auf einem Felsen im Tal des Glasbachs unweit der Mündung in den Hochspeyerbach. Der Zugang erfolgt heute über den Südzwinger, von dem ein Tor im Felsen zum ehemaligen Zugangsbereich der Kernburg führt.
Der einzige Eingang zur Felsenanlage liegt gut versteckt an der Nordseite und ist fast das gesamte Jahr über aufgrund von Einsturzgefahr und Privatbesitz geschlossen. Eine Besichtigung ist folglich nur von den Zwingeranlagen am Fuß des Felsens der Kernburg möglich.
Von unten erkennt man viele Elemente, die im 19. Jahrhundert rekonstruiert wurden. Eine fast vollständig wiederaufgebaute Mauer inklusive Zinnen verhindert die Sicht auf weitere Gebäude in der Ruine. Allein der Bergfried ragt aus den Wehrmauern hervor. Laut Grundriss soll sich bis auf den beidseitig verstärkten Bergfried und einen Treppenturm nur wenige Überreste erhalten haben. Ein lang gezogenes natürliches Plateau brachte die Burgenbauer dazu eine recht merkwürdige Grundform zu wählen, so dass das Gelände etwas unübersichtlich wirkt.
Vom Graben aus führt ein Weg in den Wald hinein, der zum größten Teil aus Treppen besteht. Diese sind teils Rekonstruktion und Neuanlegungen aus dem 19. Jahrhundert. Abseits der Anlage trifft man auf Säulenfundamenten und auf Mauerreste, die wahrscheinlich bedeutend jünger sind. Im Westen der Burg findet man heute noch die Reste eines weiteren Felsens, der als Vorposten diente. Hierbei wurden Vorsprünge aus statischen Gründen zugemauert. Die Mauern halten heute noch Felsen und Witterung stand und sind gut zu besichtigen.
Von der Atmosphäre her ist Burg Diemerstein durch die schlechten Besichtigungsmöglichkeiten eher unspektakulär, so dass eine Besichtigung recht kurz ausfällt.

Historie

Die auf dem Felsturm stehende Burg wurde Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet. Der Felsturm ist wahrscheinlich durch das Heraushauen des Halsgrabens entstanden. Der Treppenturm ist aus dem 16. Jahrhundert. Zerstört wurde die Burg im Dreißigjährigen Krieg. Einige Teile wurden im 19. Jahrhundert rekonstruiert. Der Bergfried war einst an den Seiten verstärkt.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Nahe der Ortschaft Frankenstein bei Kaiserslautern liegt Diemerstein. Durch Frankenstein führt die B37. Die Ruine befindet sich von Frankenstein kommend hinter den ersten Reihenhäusern auf einem Berg auf der rechten Seite und ist von der Straße aus gut zu sehen. Hinter dem ersten Nicht-Reihenhaus (gelbes Haus aus Fachwerk) geht ein kleiner Weg den Berg hinauf. Dieser führt nach 5 Min Fußweg direkt zur Burg.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 23.07.2004


Burgen in der Umgebung

Burg Frankenstein

Ruine
67468 Frankenstein
Entfernung: 1.15 km

Burg Beilstein

Ruine
67655 Kaiserslautern
Entfernung: 8.48 km

Burg Lichtenstein

Ruine
67488 Neidenfels
Entfernung: 8.24 km

Burg Neidenfels

Ruine
67468 Neidenfels
Entfernung: 8.5 km

Burg Elmstein

Ruine
67471 Elmstein
Entfernung: 10.49 km

Burg Alt-Erfenstein

Ruine
67471 Erfenstein
Entfernung: 10.83 km

Burg Spangenberg

Halbruine
67471 Elmstein
Entfernung: 11.1 km

Burg Altleiningen

Burg
67317 Altleiningen
Entfernung: 11.47 km

Schloss und Festung Hardenburg

Ruine, Festung, Schloss
67098 Bad Dürkheim - Hardenburg
Entfernung: 11.68 km

Burg Wolfsburg

Ruine
67433 Neustadt
Entfernung: 14.17 km

Burg Neuleiningen

Ruine
67271 Neuleiningen
Entfernung: 16.87 km

Burg Kesselburg

ehemalige Burg
67814 Jakobsweiler
Entfernung: 18.77 km

Burg Modeneck

Ruine
76857 Ramberg
Entfernung: 19.53 km

Burg Rietburg

Ruine
76835 Rhodt
Entfernung: 20.46 km

Burg Schlosseck

Ruine
67098 Bad Dürkheim
Entfernung: 10.73 km

Burg Erfenstein

Ruine
67471 Erfenstein
Entfernung: 10.83 km

Burg Breitenstein

Ruine
67471 Elmstein - Breitenstein
Entfernung: 11.39 km

Burg Nonnenfels

Ruine
67098 Bad Dürkheim
Entfernung: 11.54 km

Burg Stauf

Ruine
67305 Eisenberg - Stauf
Entfernung: 12.59 km

Burg Winzigen

Schloss, Ruine
67433 Neustadt - Haardt
Entfernung: 15.65 km

Burg Hambach, Hambacher Schloss, Maxburg

Schloss, Ruine
67434 Neustadt an der Weinstraße
Entfernung: 17.48 km

Burg Kropsburg

Ruine
67487 St.Martin
Entfernung: 19.15 km

Burg Ramburg

Ruine
76857 Ramberg
Entfernung: 20.05 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen