Die schönsten Schlösser und Burgen um ORTSNAME

Die Schlösser und Burgen um Aschaffenburg

In und um Aschaffenburg gibt es gleich mehrere Schlösser, Burgen oder Festungen. Jede dieser Sehenswürdigkeiten hat ihren ganz eigenen Charme und lädt zu einem schönen Ausflug in die Region ein. Laut Experten gab es einst über 25.000 Wehrbauten und Rittersitze in Deutschland. So finden sich auch diese 23 Schlösser, Burgen und Festungen in der Umgebung von Aschaffenburg wieder, die sich hervorragend im Zusammenhang mit einer Wanderung, einer Radtour oder einer einfachen Burgentour besuchen lassen. Viel Spaß beim Durchforsten und Stöbern. Die Wehranlagen warten auf ihre Entdeckung!



Übersichtskarte

Norden: 1. Gelnhausen - 25.35 km [V] | 2. Ronneburg - 30.06 km [V] | Südosten: 3. Mespelbrunn - 13.64 km [V] | 4. Wildenstein - 19.15 km [V] | 5. Kollenburg - 26.69 km [V] | 6. Henneburg, Henneberg - 28.08 km [V] | 7. Freudenberg - 28.93 km [V] | 8. Wertheim - 35.68 km [V] | 9. Külsheim - 42.96 km [V] | 10. Gamburg - 44.88 km [V] | Süden: 11. Bacheburg, Eisenbach - 15.23 km [V] | 12. Clingenburg - 21.41 km [V] | 13. Miltenberg - 31.47 km [V] | Südwesten: 14. Breuberg - 18.79 km [V] | 15. Dieburg - 23.88 km [V] | 16. Otzberg - 24.18 km [V] | 17. Bad König - 27.77 km [V] | 18. Schnellerts - 31.68 km [V] | 19. Rodenstein - 36.15 km [V] | 20. Altes Schloss - 39.83 km [V] | 21. Frankenstein - 39.88 km [V] | 22. Lindenfels - 42 km [V] | Westen: 23. Hayn - 31.1 km [V] | Nordwesten: 24. Vilbel - 37.2 km [V] |

 

Im Norden von Aschaffenburg

1. Burg und Kaiserpfalz Gelnhausen

Burg und Kaiserpfalz Gelnhausen in Hessen

Burg und Kaiserpfalz Gelnhausen in Hessen

Adresse: Burgstr. 14, 63571 Gelnhausen [zur Karte]

Die Kaiserpfalz Gelnhausen ist die besterhaltene Pfalz der Stauferzeit. Von der Anlage haben sich mehrere Elemente erhalten, die heute inmitten des schönen Altstädtchens direkt an der Kinzig liegen. Die Ruine ist Teil eines Museums und kann in Kombination mit diesem besucht werden. Sehenswert sind die Hoffassade des Palas und die Torhalle mit Kapelle.

Gelnhausen wurde im 12. Jahrhundert errichtet und besaß einen Wassergraben, von dem heute nur noch wenige Reste erhalten sind. Die noch existenten Gebäudereste sind teilweise recht eindrucksvoll. Ein Besuch lohnt sich.

weiterlesen


2. Burg Ronneburg

Burg Ronneburg in Hessen

Burg Ronneburg in Hessen

Adresse: Auf der Ronneburg, 63549 Ronneburg-Altwiedermus [zur Karte]

Burg Ronneburg liegt auf einem einzelnen Berg nordöstlich des gleichnamigen Ortes in einem kleinen Wäldchen. Die Anlage beherbergt heute ein Museum und ist überregional durch zahlreiche Feste und Veranstaltungen berühmt geworden. Die große und eindrucksvolle Burg besteht von den Grundzügen her seit dem 12. Jahrhundert. Im 13. Jahrhundert entwickelte sich eine Anlage aus Stein, die kontinuierlich ausgebaut wurde und im 17. Jahrhundert ihre heutige Form erhielt. Sie besteht aus einer Kernburg mit zwei Höfen und einer großflächigen Vorburg. Die Kernburg dient als Museum, die Vorburg als Herberge für eine Gastronomie. Es gibt einen Rundweg, der die Möglichkeit bietet die eindrucksvolle und imposante Anlage einmal vollständig zu umrunden. Burg Ronneburg ist sehenswert. Ein Besuch lohnt sich!

weiterlesen


Im Südosten von Aschaffenburg

3. Schloss Mespelbrunn

Schloss Mespelbrunn in Bayern

Schloss Mespelbrunn in Bayern

Adresse: Schloßallee, 63875 Mespelbrunn [zur Karte]

Im 15. Jahrhundert entstand aufgrund von Überfällen in der Region die kleine Wasserburg Mespelbrunn. In späterer Zeit wurde die Burg in ein malerisch gelegenes Wasserschloss umgebaut. Heute ist Schloss Mespelbrunn ein kleiner Touristenmagnet mit schönem Ambiente und einer interessanten Führung. Von der alten Wasserburg haben sich zahlreiche Elemente, wie z.B. Türme und der Bergfried erhalten, die dem Schloss ein märchenhaftes Aussehen verleihen.

weiterlesen


4. Burg Wildenstein

Burg Wildenstein in Bayern

Burg Wildenstein in Bayern

Adresse: Wildenstein, 63863 Eschau-Wildenstein [zur Karte]

In einem kleinen unscheinbaren Dorf, östlich von Eschau, liegt die Burg Wildenstein. Die Ruine wurde im 13. Jahrhundert errichtet und in der Neuzeit aufwändig saniert und gesichert. Burg Wildenstein weist einen eigentümlichen Grundriss auf, der mit seiner ovalen Form eher selten ist. Die schöne Anlage ist heute eher unbekannt und daher außerhalb der Tourismuswege. Ein Besuch lohnt sich.

weiterlesen


5. Burg Kollenburg, Collenburg

Burg Kollenburg, Collenburg in Bayern

Burg Kollenburg, Collenburg in Bayern

Adresse: 97903 Collenberg-Fechenbach [zur Karte]

Auf einem Sporn im Maintal erhebt sich in einem lichten Wald die Burg Collenberg. Die im 13. Jahrhundert gegründete Anlage diente zur Überwachung des Flusses und wuchs im Laufe der Jahrhunderte zu einer Festung heran. Durch das Land Bayern und den zuständigen Verein wurde in den letzten Jahren die Burg für Besucher zugänglich gemacht. Der Bestand weist zahlreiche Details und schmückende Steinmetzarbeiten auf, die zum Erkunden der Ruine einladen.

weiterlesen



6. Burg Henneburg, Henneberg, Prozelten

Burg Henneburg, Henneberg, Prozelten in Bayern

Burg Henneburg, Henneberg, Prozelten in Bayern

Adresse: Neuer Weg, 97909 Stadtprozelten [zur Karte]

Die im 17. Jahrhundert verlassene Burg Henneburg liegt auf einem Sporn im Maintal. Heute ist sie nur noch im ruinösen Zustand vorhanden und beeindruckt mit ihren gut erhaltenen Überresten. Zahlreiche kleine Details und eine eindrucksvolle Hoffassade mit Treppentürmen prägen das Bild der Burg und machen sie in ihrer Art einzigartig.

weiterlesen


7. Burg Freudenberg

Burg Freudenberg in Baden-Württemberg

Burg Freudenberg in Baden-Württemberg

Adresse: Haaggasse 26, 97896 Freudenberg [zur Karte]

Weit oberhalb des Maintals thront auf einem Berg die Burg Freudenberg. Die Anlage aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts wurde zum Schutz der Schwachstelle der Stadtmauer errichtet und ist auch mit dieser verbunden. Bis heute haben sich die Fundamente aller Gebäude, die äußere Wehranlage, der Bergfried, die Schildmauer und die Außenmauer der Vorburg erhalten. Die Stadtmauer wurde nach 2005 ausgiebig restauriert und wiederhergestellt. Sehenswert sind Schildmauer und Bergfried, die sehr seltene Konstruktionen aufweisen. Die sehr hohe Schildmauer hat an der Innenseite Bögen, zur statischen Verstärkung und gegen Beschuss. Der Bergfried wird nach oben schmaler und besitzt mehr als drei Abwehrplattformen, eine sehr selten Konstruktion.

weiterlesen


8. Burg Wertheim

Burg Wertheim in Baden-Württemberg

Burg Wertheim in Baden-Württemberg

Adresse: Schlossgasse 11, 97877 Wertheim [zur Karte]

Burg Wertheim thront auf einer schmalen Felszunge, hoch über der gleichnamigen Stadt. Sie gehört zu den ältesten und größten Burgen Baden-Württembergs. Erbaut wurde sie aufgrund der strategisch günstigen Lage, die sich hier an der Kreuzung zwischen Main und Tauber zum Erheben von Schiffszoll anbot. Die dadurch gewonnenen finanziellen Mittel wurden über die Jahrhunderte in den Ausbau und die Befestigung des Standorts investiert, so dass eine der eindrucksvollsten Burgen des Landes entstand. Die Anlage stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist einen Besuch wert!

weiterlesen


9. Burg Külsheim

Burg Külsheim in Baden-Württemberg

Burg Külsheim in Baden-Württemberg

Adresse: 97900 Külsheim [zur Karte]

Burg Külsheim liegt auf einem Bergsporn oberhalb des Amorbachs. Die Anlage wurde 1144 erstmals urkundlich genannt und im Laufe der Zeit immer wieder verändert. Der runde Bergfried gehört zu den ältesten Gebäuden. Der Palas und die Wohnbauten stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Heute beherbergt die sehenswerte Burg städtische Einrichtungen und lässt sich über die äußere Wehranlage vollständig umrunden.

weiterlesen


10. Burg Gamburg

Burg Gamburg in Baden-Württemberg

Burg Gamburg in Baden-Württemberg

Adresse: 97956 Werbach-Gamburg [zur Karte]

Burg Gamburg liegt unweit der Mündung der Tauber in den Main. Die Burg aus dem 12. Jahrhundert wurde im Zuge des 15. und 16. Jahrhunderts immer wieder ausgebaut und bis heute von ihren Besitzern bestens gepflegt. Der Grundriss der Anlage ist oval, eine Seltenheit. Sie liegt auf einem Berggrat oberhalb des Tals und wird durch zahlreiche Wehrelemente gut geschützt. Gamburg ist heute nahezu vollständig erhalten. Der eindrucksvolle Bergfried und die schlossartigen Gebäude lassen die Burg herrschaftlich erscheinen. Leider ist ein Besuch erst ab einer Gruppe von 10 Personen mit Voranmeldung möglich.

weiterlesen



Im Süden von Aschaffenburg

11. Burg Bacheburg, Eisenbach, Römerbau

Burg Bacheburg, Eisenbach, Römerbau in Bayern

Burg Bacheburg, Eisenbach, Römerbau in Bayern

Adresse: Neustädterhof, 63785 Obernburg am Main [zur Karte]

Der Ursprung der Burg Bacheburg geht auf ein nicht mehr nachweisbares Römerkastell zurück. Im 15. Jahrhundert entstand hier eine kleine Niederungsburg, die vor allem von Raubrittern genutzt wurde. Noch vor Beginn des 16. Jahrhunderts wurde sie aufgrund dessen zerstört. Die bewegte Geschichte zog sich bis in das 19. Jahrhundert. Zu dieser Zeit dienten die Überreste Räuberbanden als Unterschlupf, so dass man sich entschied die Burg zu sprengen. Heute liegen die Reste in einem kleinen Wäldchen, umgeben von Feldern. Eine Besichtigung ist nur von der Straße aus möglich.

weiterlesen


12. Burg Clingenburg, Klingenberg

Burg Clingenburg, Klingenberg in Bayern

Burg Clingenburg, Klingenberg in Bayern

Adresse: Clingenburgstraße, 63911 Klingenberg [zur Karte]

Burg Klingenberg liegt auf einem Sporn im Maintal. Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Anlage ist heute nur noch ruinös erhalten. Die äußeren Wehranlagen und Türme sind größtenteils existent geblieben. Zahlreiche Schießscharten und dicke Mauern deuten auf eine relevante Wehrburg hin. Sie war mit der Stadtmauer verbunden, die sich in der Umgebung der Burg bis heute erhalten hat. Von der Burg eröffnet sich ein weitreichender Blick über das Maintal.

weiterlesen


13. Burg Miltenberg, Mildenburg

Burg Miltenberg, Mildenburg in Bayern

Burg Miltenberg, Mildenburg in Bayern

Adresse: Schlossgasse, 63897 Miltenberg [zur Karte]

Oberhalb einer Schleife des Mains liegt die Burg Miltenberg. Die zur Sicherung der Zollstelle errichtete Burganlage aus dem 12. Jahrhundert ist heute größtenteils nur ruinös erhalten. Im Osten entstand in späterer Zeit ein Gebäudekomplex, der auf alten Grundmauern steht. Miltenberg lässt sich nur während der Öffnungszeiten besuchen. Der Bergfried, bestehend aus Buckelquadern und ist eine seltene und gut erhaltene Konstruktion.

weiterlesen


Im Südwesten von Aschaffenburg

14. Burg und Festung Breuberg

Burg und Festung Breuberg in Hessen

Burg und Festung Breuberg in Hessen

Adresse: 64747 Breuberg [zur Karte]

Burg Breuberg liegt auf einem Gipfel oberhalb des Tals des Flusses Mümling. Die ursprünglich recht kleine Anlage mit Bergfried aus Buckelquadern aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts wurde im 16. Jahrhundert zu einer eindrucksvollen Festung ausgebaut. Es haben sich zahlreiche imposante Rondell- und Batterietürme erhalten, die sich größtenteils umrunden lassen. Heute beherbergt Breuberg eine Jugendherberge und ein Museum, sowie eine Gastronomie. Die Anlage ist empfehlenswert und sollte einmal besucht werden.

weiterlesen


15. Burg Dieburg

Burg Dieburg in Hessen

Burg Dieburg in Hessen

Adresse: Schlossgasse, 64807 Dieburg [zur Karte]

Inmitten der nordöstlichen Ausläufer der Stadt Dieburg trifft man heute auf einen Gebäudekomplex, bestehend aus Gebäuden aus den 60ern und einem neogotischen Bau aus dem 18. Jahrhundert. Die Bauten stehen auf den Resten der ehemaligen Burg Dieburg. Von Dieburg sind heute nur noch Bruchteile erhalten. Die einstige Wasserburg lag außerhalb der Stadt und war mit der Stadtmauer verbunden. Von der Anlage aus dem zwölften Jahrhundert haben sich nur wenig Spuren erhalten.

weiterlesen



16. Festung Otzberg, Veste Otzberg

Festung Otzberg, Veste Otzberg in Hessen

Festung Otzberg, Veste Otzberg in Hessen

Adresse: Burgweg 28, 64853 Otzberg [zur Karte]

Burg Otzberg liegt auf einem ehemaligen Basaltsvulkan oberhalb des gleichnamigen Ortes. Die Anlage aus dem 13. Jahrhundert wurde im 16. Jahrhundert mit Festungselementen ausgestattet und vergrößert. Im 19. Jahrhundert hat man sie stark verändert und ihr ihre heutige Form gegeben. Die Außenmauer besitzt heute noch eine Höhe von zehn Metern. Die meisten Gebäude haben sich erhalten, Hauptattraktion ist der 30 Meter hohe Bergfried mit seinen vier Meter dicken Mauern, in denen die Treppe verläuft. Die Anlage ist oval und in ihrer Form einzigartig. Otzberg beherbergt heute eine Gastronomie und ein Museum. Ein Besuch lohnt sich.

weiterlesen


17. Schloss Bad König

Schloss Bad König in Hessen

Schloss Bad König in Hessen

Adresse: Schlossplatz, 64732 Bad König [zur Karte]

In der kleinen Ortschaft Bad König liegt oberhalb des Kirmbachs ein Schloss mit Kirche. Im 13. Jahrhundert stand an selbiger Stelle eine kleine Burganlage, in der 1479 die Königer Pfarrkirche errichtet wurde. Die Wehrkirche besitzt heute noch einen Kirchturm, der unter seinem Dach einen Zinnenkranz und mehrere Schießscharten aufweist. Sie war ursprünglich Mittelpunkt einer kleinen Befestigungsanlage von 1561, die aber zugunsten des prächtigen Schlosses aus dem 18. Jahrhundert abgerissen wurde. Heute erinnert nur noch die Kirche an die Burg. Schloss und Kirche laden zusammen mit der Ortschaft zu einem Besuch ein.

weiterlesen


18. Burg Schnellerts

Burg Schnellerts in Hessen

Burg Schnellerts in Hessen

Adresse: 64395 Brensbach-Stierbach [zur Karte]

Zwischen den Tälern des Stierbachs und des Wünschbachs liegt auf einem Sporn die Ruine der Burg Schnellerts. Die Anlage aus dem 13. Jahrhundert wurde schon 100 Jahre nach ihrer Errichtung zerstört. Sie bestand wahrscheinlich aus zwei Fachwerkbauten und einem Bergfried, umgeben von einer Ringmauer und einer Grabenanlage. Graben, Ringmauer und der Turmstumpf des Bergfrieds haben sich erhalten. Heute wird die Anlage durch einen Verein gepflegt. Die Überreste sind schnell besichtigt.

weiterlesen


19. Burg Rodenstein

Burg Rodenstein in Hessen

Burg Rodenstein in Hessen

Adresse: 64407 Fränkisch-Crumbach - Rodenstein [zur Karte]

Auf einem Bergsporn oberhalb des Tals des Eberbachs liegt die Burg Rodenstein. Die Anlage aus der Mitte des 13. Jahrhundert besteht aus einer kleinen Kernburg, die später um eine äußere Ringmauer mit Türmen erweitert wurde. Im 17. Jahrhundert verfällt die Burg, so dass sich heute eine Ruine erhalten hat, die zahlreiche Reste von Gebäuden und Wehrmauern erkennen lässt. Von den Gebäuden haben sich nur kniehohe Mauern erhalten. Die Wehrmauern sind höher. Neben der Burg befindet sich eine Gastronomie.

weiterlesen


20. Burg Altes Schloss

Burg Altes Schloss in Hessen

Burg Altes Schloss in Hessen

Adresse: 64367 Mühltal-Nieder-Beerbach [zur Karte]

Südöstlich der Burg Frankenstein liegt in einem Seitental des Beerbachs die ehemalige Burg Altes Schloss. Die Anlage entstand wahrscheinlich im 11. Jahrhundert und bestand aus einem Wohnturm mit Ringwallanlage. Heute ist nur noch der Graben zum Berg hin zu erkennen. Von der Burg fehlt jede Spur.

weiterlesen



21. Burg Frankenstein

Burg Frankenstein in Hessen

Burg Frankenstein in Hessen

Adresse: Ralphweg, 64367 Mühltal-Nieder-Beerbach [zur Karte]

Die Ruine des Namensgebers des weltweit bekannten Romans liegt heute auf einem Bergkamm oberhalb des Tals des Beerbachs. Die Anlage aus dem 13. Jahrhundert hat sich recht gut erhalten und weist nahezu alle alten Elemente auf. Es haben sich mehrere Gebäude der Kernburg, die Tortürme, der Bergfried, alle Wehrmauern, die ausgedehnte Zwingeranlage und die Gräben erhalten. In der Vorburg entstand in der Neuzeit eine Gastronomie, die im Sommer rege besucht ist. Die recht eindrucksvolle Ruine lässt sich heute vollständig erkunden und lädt zu einem Besuch ein.

weiterlesen


22. Burg Lindenfels

Burg Lindenfels in Hessen

Burg Lindenfels in Hessen

Adresse: 64678 Lindenfels [zur Karte]

Burg Lindenfels thront auf einem Berg oberhalb des gleichnamigen Ortes. Die Anlage aus dem 11. Jahrhundert wurde im Laufe der Zeit großzügig ausgebaut. Vor ihrem Verfall im 18. Jahrhundert bestand sie aus einer polygonalen, ovalen Kernburg mit freistehendem Bergfried mit einer Ringmauer von bis zu 3,5 Meter Dicke. Diese ist von mehreren Zwingeranlagen umgeben und hatte einen Anschluss an die Stadtmauer.

Bis heute haben sich eindrucksvolle Reste der Anlage erhalten. Die meisten Gebäude sind zwar verloren gegangen doch erinnern Ringmauer und Zwingeranlagen an eine recht große und eindrucksvolle Burg. Lindenfels sollte man einmal besuchen. Der Eintritt ist kostenpflichtig. In der Nähe gibt es noch das Drachenmuseum.

weiterlesen


Im Westen von Aschaffenburg

23. Burg Hayn, Dreieichenhain

Burg Hayn, Dreieichenhain in Hessen

Burg Hayn, Dreieichenhain in Hessen

Adresse: Fahrgasse 52, 63303 Dreieich [zur Karte]

Burg Hayn oder auch bekannt als Burg Dreieichenhain bildet heute noch das nördliche Ende der Altstadt und liegt in einer idyllischen See- und Parkanlage. Die Anlage aus dem 11. Jahrhundert hat sich recht gut erhalten und beherbergt heute ein Museum. Sie wird ausgiebig gepflegt und lädt mit zahlreichen Gebäuderuinen, der Ringmauer, dem Stumpf des ersten Wohnturms, der ausgiebigen Grabenanlage und der schönen Umgebung zu einem Besuch ein.

weiterlesen


Im Nordwesten von Aschaffenburg

24. Burg Vilbel

Burg Vilbel in Hessen

Burg Vilbel in Hessen

Adresse: Burgweg, 61118 Bad Vilbel [zur Karte]

Burg Vilbel liegt im gleichnamigen Ort an dem Fluss Nidda. Der Graben der Wasserburg wurde früher durch den Fluss gespeist, heute liegt zwischen beiden eine Parkanlage, die die vollständige Umrundung der Burg erlaubt. Burg Vilbel stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde im 13. Jahrhundert vergrößert. Die Anlage ist heute teilweise ruinös erhalten, teilweise wieder instandgesetzt. Es haben sich die Schildmauer, die Ringmauer, ein Wehrturm, der Burghof, das Tor und Teile des Palas erhalten. Die schöne und eindrucksvolle Anlage lädt zusammen mit dem Park zu einem Besuch und zum Verweilen ein.

weiterlesen


Kommentar verfassen