Burg Tannenburg

Burg Tannenburg

Deutschland / Baden-Württemberg

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Burg Tannenburg liegt auf einem Sporn oberhalb des Bühlertals. Die gut gepflegte und schöne Burg stammt aus der Zeit zwischen 1230 und 1240 und ist heute privat. Sie kann vollständig umrundet werden. Besucher werden auf dem Grundstück geduldet. Tannenburg ist gut erhalten. Man stößt auf eine halbrunde Kernburg mit umliegender Zwingeranlage im Westen und einem Halsgraben im Osten. Der Umbau in der Renaissance und im 19. Jahrhundert lassen Teile der Anlage wie ein Schloss erscheinen. Sehenswert sind die Schildmauer, die Ringmauer und der Palas.

Bilder

Burg Tannenburg 1
Burg Tannenburg 2
mehr Bilder

Baubestand & Beschreibung

Die Burg Tannenburg liegt auf dem höchsten Punkt des kleinen Ortes, abgetrennt durch einen Halsgraben und einer äußeren Verteidigungsanlage. Der Weg führt vorbei an einem neueren Tor, das sich heute zwischen Scheune und Schildmauer befindet und gabelt sich direkt dahinter im Zwinger. Der Besucher kann über den alten Zugang in die Burg oder an der Burg vorbei zu der alten außen liegenden Kapelle gehen. Beide Weg enden in einem Rundgang, so dass man auf der anderen Seite wieder herauskommt.
Im mittelalterlichen Tor der Kernburg findet man heute zahlreiche landwirtschaftliche Werkzeuge aus einzelnen Epochen. Direkt dahinter eröffnet sich der Blick auf den großen Hof, der durch einen Baum und zahlreiche Neubauten voll wirkt aber auch eine sehr heimische und friedliche Atmosphäre ausstrahlt. Die Bewohner geben sich Mühe ihre Burg sauber und aufgeräumt zu halten. Die Gebäude in der Kernburg sind zum Teil neueren Datums oder wurden restauriert. Die Außenfassaden variieren sehr stark, so dass weiße Wände, Fachwerk und alte Gemäuer vertreten sind. Die Schildmauer wurde im alten Stil belassen und hebt sich so ein wenig vom Rest der Burg ab. Neben Erkern und Buckelquader stößt man bei allen Hoffassaden auf kleine Details, die zum Entdecken einladen.
Von der Kernburg führt ein kleiner Weg durch ein Tor nach Norden in den Zwinger. Dieser ist von jeglicher Vegetation frei gehalten und dient somit Bewohnern und Besuchern zum Verweilen und Genießen der Aussicht. Am südlichen Ende des Zwingers steht eine kleine Kapelle, die seit 1632 bekannt ist.

Von ihr aus eröffnen sich Blicke auf die ehemalige Ringmauer der Kernburg, die zum Teil wieder aufgebaut wurde und durch ihre fensterlose Fassade eindrucksvoll und hoch wirkt.
Von der Atmosphäre her ist die Anlage sehr angenehm. Die Bewohner der Burg geben sich große Mühe ihre Burg zu erhalten und zu pflegen. Kleine Details, eine weite Aussicht und zahlreiche kleine Blickfänge laden zum Entdecken und Verweilen ein.

Historie

1230-1240 sind die Ringmauer und der Palas entstanden. 1250-1300 wurden diese erneuert. Die Burg wurde in der Renaissance umgebaut und im 19. Jahrhundert ein weiteres Mal großzügig restauriert.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Die Burg liegt in Tannenburg-Halden nahe der Ortschaft Bühlertann. Dieses liegt etwas südlich zwischen Schwäbisch Hall und Crailsheim und ist über die A6 bzw. die A7 zu erreichen. Die Zufahrt zur Burg bzw. zum Ort befindet sich auf halbem Wege zwischen Bühlertann und Fronrot.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Sonstige Einrichtungen

Die Burg befindet sich in Privatbesitz. Man sollte sich entsprechend benehmen. Der Burgherr gehört zu den wenigen Burgbesitzern, die noch Besucher auf ihrem Grundstück dulden.

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 11.02.2014, 19.05.2005


Burgen in der Umgebung

Burg Sontheim

Schloss
74423 Obersontheim
Entfernung: 3.59 km

Burg Stöckenburg

ehemalige Burg
74541 Vellberg - Stöckenburg
Entfernung: 7.24 km

Burg Vellberg

Ruine, Schloss
74541 Vellberg
Entfernung: 7.03 km

Burg Kransberg

Ruine
74429 Sulzbach - Laufen
Entfernung: 10.63 km

- Altes Schloss Gaildorf

Burg, Schloss
74405 Gaildorf
Entfernung: 11.67 km

Burg Altenberg

ehemalige Burg
74549 Wolpertshausen-Haßfelden
Entfernung: 17.89 km

Burg Leofels

Ruine
74532 Ilshofen-Leofels
Entfernung: 19.8 km

Burg Hornberg

Burg
74592 Kirchberg - Hornberg
Entfernung: 20.29 km

Burg Comburg

Burg
74523 Schwäbisch Hall-Comburg
Entfernung: 14.87 km

Burg Niederalfingen

Halbruine
73460 Hüttlingen-Niederalfingen
Entfernung: 18.57 km

Burg Sulz

ehemalige Burg
74592 Kirchberg - Sultz
Entfernung: 20.16 km

Burg Braunsbach

Burg
74542 Braunsbach
Entfernung: 20.95 km
schließen

Kommentar verfassen