Schloss Neuburg, Hohinrot

Schloss Neuburg, Hohinrot

Schloss Neuburg, Hohinrot

Deutschland / Baden-Württemberg

Hoch über dem Neckartal thront an einem steil abfallenden Berg die Burg Neuburg. Ihr mittelalterlicher Name ist Hohinrot. Sie wurde im 13. oder 14. Jahrhundert errichtet und in der Zeit des Barock zu einem Schloss umgebaut. Bis heute haben sich Teile der Ringmauer, der tiefe Graben und der mächtige Wohnturm erhalten. Der Wohnturm und das anliegende Schloss sind die einzigen Bauten in der Burg und stehen nur Gästen des hier beherbergten Hotels zur Verfügung. Der Besucher kann das Grundstück außerhalb der Gebäude frei betreten. Von der Terrasse eröffnet sich ein schöner Blick über das Neckartal.

Schloss Neuburg, Hohinrot
Schloss Neuburg, Hohinrot

Adresse

Burg Neuburg, Hohinrot
74847 Obrigheim
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand:Schloss
Burgtyp:Randburg
Nutzung:Gastronomie
Lage:205 m.ü.NN.
Sonnenlicht:04:12-18:30 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten:privat, offen
mehr
Eintrittspreise:frei

Baubestand & Beschreibung

Schloss Neuburg, Hohinrot

Hoch über dem Tal des Neckars liegt auf Sporn die Burg Neuburg. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie in ein Schloss umgebaut und beherbergt heute ein Hotel. Von der ehemaligen Burg existieren nur noch der Graben und Teile der ehemaligen Wehr- und Ringmauer. Der Graben liegt hufeisenförmig um die Kernburg und schützte diese zu drei Seiten hin. An der Ostseite geht der Graben in einen Hang zum Neckar hin über. Der breite Halsgraben trennt heute das Schlossgelände vom Parkplatz, bzw. dem Bergrücken. Eine Steinbrücke führt durch den ehemaligen Eingang in die Burg. Ein Teil der Steinbrücke wurde nach altem Vorbild als Zugbrücke beibehalten.
Die Kernburg beherbergt heute ein Schloss im südlichen Bereich und einen großen Garten im nördlichen Part. Die ehemalige Burg war wahrscheinlich eng bebaut und besaß einen großen Gebäudeschlauch, der sich an der Wehrmauer entlangzog. Durch den Garten wirkt das Areal heute großzügig angelegt und offener.
Der Schlosskomplex setzt sich aus einem mittelalterlichen Wohnturm, heute Schloss, und einem neuzeitlichen Anbau zusammen. Der ehemalige Wohnturm bildet mit 5 Stockwerken und einem Satteldach einen recht eindrucksvollen Anblick. Zum Tal hin lässt sich ein Rundbogenfenster erkennen. Die schmale Südfassade wird durch einen kleinen Kaminschacht dominiert. An der Westseite, also zum Neubau hin, finden sich noch ein polygonaler Treppenturm und Ansätze der alten Ringmauer, die darauf verweisen, dass die Ringmauer früher fast so hoch wie das Gebäude gewesen sein muss.
Der Besucher kann das Grundstück außerhalb der Gebäude frei betreten. Von der Terrasse eröffnet sich ein schöner Blick über das Neckartal.

Historie

Die Anlage hieß früher "Hohinrot". Als Burg wurde sie wahrscheinlich 1300 begonnen. Das Schloss steht seit der Barockzeit in den noch ursprünglichen mittelalterlichen Ringmauern. Auch der Graben stammt noch von 1300.

Events in der Nähe

    Veranstaltung eintragen

    Anfahrt

    Burg bzw. Schloss Neuburg befindet sich bei Obrigheim am Neckar. Über die A6 im Süden Ausfahrt "Neckarsulm" der B27 Richtung Mosbach folgen. Bei Mosbach auf die B292 und gleich links abbiegen. Innerorts ist das Schloss aufgrund des Hotels und des Restaurants weiträumig ausgeschildert. Der Parkplatz befindet sich direkt vor der Anlage.

    Diese Burg auf dem Navi:
    Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
    Pocketnavigation.de
    Deutschlands-Burgen.de
    Diese Burg auf dem Navi:
    Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
    Pocketnavigation.de
    Deutschlands-Burgen.de

    Gastronomie

    Das Restaurant hat eine großzügige Terrasse für warme Tage und bietet eine weitreichende Aussicht über das Tal und den Neckar.

    Querverweise

    Bei folgenden Burgen wird Neuburg, Hohinrot erwähnt:

    Albeck, Stettenfels

    Aktualisierung

    Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 17.01.2014, 22.05.2004


    Burgen in der Umgebung

    weitere Burgen im Umkreis laden

    Kommentar verfassen