Herbolzheim

Burg Herbolzheim

Burg Herbolzheim

Deutschland / Baden-Württemberg

Burg Herbolzheim liegt auf einem Berg oberhalb des gleichnamigen Ortes. Die Vorburg ist heute privat und kann nicht besucht werden. Die Kernburg ist ruinös und beherbergt einen wieder aufgebauten Bergfried, Teile der Ringmauer und zahlreiche Erdwälle, die sich verschiedenen Gebäuden zuordnen lassen. Die Kernburg stammt aus dem 12. Jahrhundert, die Vorburg und die Zwingeranlagen stammen aus dem 15. Jahrhundert und später. Die private Vorburg kann nicht besucht werden.

Burg Herbolzheim 1
Burg Herbolzheim 2

Baubestand & Beschreibung

Burg Herbolzheim liegt auf einem Bergsporn oberhalb der Mündung des Kressbachs in die Jagst. Die Anlage besteht aus einer Vorburg, einer Kernburg und mindestens einem Zwinger. Bis auf die Kernburg sind alle Elemente privat und können nicht besichtigt werden.
Die meisten Mauern der Burg sind noch existent und belaufen sich auf eine Höhe von ca. 50cm. Zum größten Teil sind diese vollkommen von Efeu und anderen Bodenranken zugewachsen. Bei den meisten Resten handelt es sich um die Fundamente und zusammengestürzte Kellergewölbe. Gut zu erkennen ist der Burghof als freier und nur mit Rasen bewachsener Bereich in der Mitte. Auch das Tor ist noch vollständig erhalten. Vom am Bergfried angrenzendem Palas ist fast nichts mehr vorhanden. Der Graben ist noch sehr gut zu erkennen. Auch er ist teilweise stark überwuchert und gehört mittlerweile zum größten Teil zum Privatgelände.
Einziges erhaltenes und restauriertes Gebäude ist der Bergfried. Er besitzt einen runden Grundriss und wurde wieder vollständig aufgebaut. Der Turm kann besichtigt werden. Den Schlüssel bekommt man im Gebäude an der Kleingartensiedlung am Fuß der Burg.
Vom Aufbau her ist Burg Herbolzheim eine seltene Doppelhofkonstruktion. Der Zugang erfolgte vom Tal aus und führte durch die Vorburg, die heute noch größtenteils existent, aber privat ist. Von hier ging es über einen terrassenförmig angelegten Weg über zwei Tore und zwei Zwinger in die Kernburg. Das Tor der Kernburg ist heute noch erhalten und wurde gesichert.
Die innere Kernburg ist vollständig verschwunden. Sie bestand einst aus zwei Höfen, die anscheinend nach einander entstanden sind. Eine mehr als zwei Meter dicke Ringmauer umgab beide Höfe. Zum Halsgraben hin war die Ringmauer als Schildmauer ausgebaut und mit dem Bergfried verbunden, der zum Bergrücken hin stand. Der erste Hof beherbergte wahrscheinlich vor allem Wirtschaftsgebäude, der zweite den repräsentativen Palas und den Bergfried. Palas, Bergfried und eigener Hof waren nochmals vom Rest mit einer Mauer und einem Tor abgegrenzt. Zum Bergrücken hin befand sich ein breiter und tiefer Halsgraben, der über eine Länge von 100m die Burg vor Untergrabungen und Belagerungsmaschinen schützte.
Von der Atmosphäre ist die Anlage relativ unspektakulär. Neben dem imposant und hoch wirkenden Bergfried und den Resten der Vorburg gibt es nicht mehr viel zu besichtigen, auch wenn die komplette Anlage von den Fundamenten her noch erhalten ist.

Historie

Begonnen wurde die Burg Herbolzheim in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Es wird angenommen, dass die Zwingeranlage aus dem 15. Jahrhundert stammt. Eine Vorburg stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Herbolzheim liegt in dem gleichnamigen Ort, südlich von Neudenau. Über die A81 Ausfahrt "Möckmühl" über Züttlingen und Neudenau nach Herbolzheim. Innerorts auf die Griesheimerstr. links abbiegen und über die Brücke fahren. Hinter der Brücke links in die Neudenauer Str. abbiegen und gleich wieder rechts in den Schlossweg. Diesem bis hinter die lange Rechtskurve folgen und bei der Kleingartensiedlung parken. Von hier zu Fuß zur Burg laufen.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Herbolzheim erwähnt:

Burg Lichteneck

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 17.01.2014, 27.03.2005


Burgen in der Umgebung

Schloss Neudenau

Burg
74861 Neudenau
Entfernung: 1.33 km

Burg Möckmühl

Schloss
74219 Möckmühl
Entfernung: 8.56 km

Schloss Horneck

Schloss
74831 Gundelsheim
Entfernung: 7.63 km

Burg Ehrenburg

Ruine
74906 Heinsheim - Bad Rappenau
Entfernung: 8.58 km

Burg Hornberg

Burg
74865 Neckarzimmern, Odenwaldkreis
Entfernung: 9.07 km

Burg Guttenberg

Halbruine
74855 Hassmersheim - Neckarmühlbach
Entfernung: 9.24 km

Schloss Neuburg

Schloss
74847 Obrigheim
Entfernung: 13.85 km

Kaiserpfalz und Burg Wimpfen

Ruine
74206 Bad Wimpfen
Entfernung: 9.14 km

Burg Tempelhaus, Neckarelz

Burg
74821 Mosbach-Neckarelz
Entfernung: 13.23 km

Burg Weinsberg

Ruine
74189 Weinsberg
Entfernung: 14.42 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen