Burg Dornburg, Dorburger Schlösser

Burg Dornburg, Dorburger Schlösser

Deutschland / Thüringen

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Auf einem Bergsporn oberhalb der Saale entstand im 10. Jahrhundert die Burg Dornburg. Nach der Zerstörung im Jahre 1451 errichtete man auf den Grundmauern das Schloss Dornburg. Es folgten weitere kleine Schlösser. Das Ensemble wurde als Dornburger Schlösser bekannt und nimmt heute mit ihren Gärten den Berg auf 350 m Länge einnehmen. Die barocke Anlage lädt mit ihren zahlreichen Schlössern und Pflanzenarten zum Spazieren und Erkunden ein. Es eröffnet sich ein wunderschöner Blick ins Tal der Saale, die hier in sachten Mäandern ein malerisches Bild liefert.

Hat Burg Dornburg trotz Corona Lockdown offen?

Kategorie: geschlossen, Außenbesichtigung möglich
Die Einrichtungen dieser Burg oder des Schlosses sind geschlossen. Eine Besichtigung ist nur von außen möglich. Vorburgen und Burghöfe sind unter Umständen begehbar. Bergfriede und Türme sind vermutlich aufgrund der Enge geschlossen. Die Gebäude sind geschlossen. Es gibt Einblicke aus dem öffentlichen Raum.*

Best-of-Listen

Burg Dornburg, Dorburger Schlösser wird in folgenden Artikeln erwähnt:
Die schönsten Schlösser und Burgen in Deutschland

Bilder

Burg Dornburg, Dorburger Schlösser 1
Burg Dornburg, Dorburger Schlösser 2
mehr Bilder

Baubestand & Beschreibung

Heute ist Burg Dornburg Bestandteil der Dornburger Schlösser. Die Anlage erstreckt sich um den gleichnamigen Ort auf einem Bergkamm von Süden nach Norden. Burg Dornburg wurde einst am nördlichen Hang errichtet und bildet bis heute den nördlichsten Punkt von Schlossanlage und Ort. Um zur Burg zur gelangen, muss man durch die gesamte Schlossanlage laufen, die zahlreiche Pavillions, Gärten und Orte zum Verweilen beherbergt.
Von der einstigen Burg existieren heute nur noch der Bergfried, der Brunnen, die Fundamente des Palas sowie noch spärliche Reste der einstigen Wehrmauer. Der Turm wurde nach der Zerstörung wieder bis auf eine bestimmte Höhe restauriert und mit einem Zwiebeldach und einer großen Uhr versehen. Die Reste des Palas sind gut mit der hier befindlichen Informationstafel, die Grundriss und Geschichte aufweist, auszumachen und nachvollziehbar. Durch die Integration in dem später entstandenen Schloss sind sie nicht mehr erkennbar. Auch der alte Brunnen im Hof wurde wieder restauriert und besitzt einen neuen Aufsatz im barocken Stil . Von der Wehrmauer stehen noch einige Elemente als Abgrenzung zu den Nachbargrundstücken des Orts, der im Laufe der Jahrhunderte bis an die Burg gewachsen ist. Bei der nahen Bebauung wurde auch der Graben verschüttet, der einst Burg vom Bergkamm trennte.

Historie

937 kam es zur erstmaligen Erwähnung der Burg. 1451 wurde sie in den sächsischen Bruderkriegen zerstört und anschließend zum Schloss um- und aufgebaut.

Anfahrt

Dornburg liegt an der B88, 10Km von Jena entfernt. Über die A4 Ausfahrt "Jena" nach Dornburg. Innerorts sollte man sich auf einen der kostenpflichtigen Parkplätze stellen und der Ausschilderung zum Schloss folgen.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Dornburg, Dorburger Schlösser erwähnt:

Burg Kapellendorf, Burg Leuchtenburg

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 13.05.2019, 06.09.2004


Burgen in der Umgebung

Burg Camburg

Schloss
07774 Camburg
Entfernung: 5.8 km

Burg Rudelsburg

Ruine
06628 Bad Kösen, Saaleck
Entfernung: 11.61 km

Burg Saaleck

Ruine
06628 Bad Kösen, Saaleck
Entfernung: 11.6 km

Burg Lobdeburg

Ruine
07747 Jena
Entfernung: 13.41 km

Burg Eckartsburg

Ruine
06648 Bad Kösen - Eckartsberga
Entfernung: 14.89 km
schließen

*Anmerkung
Die Angaben bzgl. Öffnungszeiten im Lockdown sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen alle Burgen versucht zu kontaktieren und zu kategorisiert. Burgenarchiv.de und der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit. Bitte beachten Sie zudem, dass Privatgrundstücke weiterhin nicht betreten werden dürfen. Diese Angaben sind nur als Empfehlungen zu sehen. Sie erhalten hiermit keine Rechte, die über die Gesetzeslage hinausgehen. Bitte halten Sie sich an die Vorschriften (auch mit UAVs) und wahren Sie bitte die Privatsphäre der Besitzer. Sollten Sie weitere Informationen haben oder mehr wissen, würden wir uns über eine Mail freuen: Hier klicken Danke!

Kommentar verfassen