Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen

Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen

Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen

Deutschland / Bayern

Hoch über der Altstadt thront das malerisch, majestätische Hohe Schloss Füssen. Die Anlage erhielt ihr heutiges Aussehen im 15. Jahrhundert und gehört zu den besterhaltenen Burgschlössern Bayerns und somit auch des Allgäus. Zusammen mit dem Kloster St. Mang nahe der Altstadt bildet die gotische Anlage ein seltenes Ensemble.
Der Zugang in das Hohe Schloss Füssen erfolgt heute wie damals von Süden her und endet nach mehreren Toren und einem langgestrecktem Torzwinger auf dem wunderschönen Burghof der Anlage. Mithilfe von Illusionsmalereien erschuf man hier prächtige Hoffassaden und ein ehrenwürdiges Auftreten der Anlage.
Die Nordwestecke wird heute durch den alten Wohnturm "Storchenturm" dominiert. Fast direkt neben ihm steht an der westlichen Hauptangriffsseite der Gefängnisturm. Die Nord- und Südseite werden durch eindrucksvolle Schlossflügel eingenommen. Im Süden, links vom Tor, lassen sich noch unverputzte Bereiche der alten Ringmauer erkennen. Hier lädt auch der halbrunde Fallturm zu einer Sicht über das Kloster St. Mang, Teile der Altstadt, das Lechtal und in die dahinter beginnenden Berge Österreichs ein.
Das Hohe Schloss Füssen gehört zu den eindrucksvollsten Schlössern der Region. Durch ihre Architektur und die gut erhaltenen Wehrelemente gilt es als Burgschloss und stammt somit aus einer wichtigen Übergangsphase von der Burg zum Schloss. Sowohl das hier sich befindliche Museum wie auch die Außenanlage sind sehenswert!

Bild 3 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 4 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 5 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 6 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 7 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 8 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 9 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 10 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 11 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 12 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 13 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 14 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 15 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 16 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 17 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 18 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 19 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 20 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 21 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 22 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 23 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 24 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 25 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 26 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 27 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 28 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 29 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 30 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 31 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 32 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 33 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 34 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 35 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 36 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 37 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 38 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 39 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 40 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 41 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 42 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 43 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 44 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 45 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Bild 46 - Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen

Adresse

Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Magnusplatz 10
87622 Füssen Parken: im Ort, kostenpflichtig

Kurzinfo

Punkte:
Zustand:Burg, Schloss
Burgtyp:Spornburg
Nutzung:Museum
Lage:830 m.ü.NN.
Sonnenlicht:06:55-15:27 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten:Ganzjährig
mehr
Eintrittspreise:Außenanlage, Burghof: frei
Gebäude: kostenpflichtig
mehr

Noch in Arbeit

Dieser Text befindet sich noch in Arbeit. Durch die Anzahl der Burgen, die wir jährlich veröffentlichen, kann sich die Fertigstellung dieses Textes noch über einen sehr langen Zeitraum hinziehen. Wir haben Ihnen oben Bilder und eine Kurzinfo bereitgestellt.

Baubestand & Beschreibung

Burg Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen Keine Informationen vorhanden.

Historie

300-350 n. Chr.
An der Stelle des heutigen Hohen Schlosses Füssen stand das Kastell Foetibus der dritten italienischen Legion. Zu der Zeit gab es zudem im Gebiet der heutigen Stadt eine Raststation für Pferde und Fuhrwagen der Via Claudia.

8. Jahrhundert
Die Augsburger Bischöfe gründen das Kloster St. Mang. Die Reste des römischen Kastells dienten vermutlich als Steinbruch.

1183
Das Kloster erhält von den Augsburgern den Gaisberg als Geschenk. Damals noch unter dem Namen Altwik bekannt, ist er der Berg, auf dem das Hohe Schloss Füssen heute steht.
Gegenbedingung für das Geschenk war, dass das Kloster nur geistlich genutzte Gebäude auf dem Hügel errichten durfte. Der Berg sollte zudem nicht an Adelige verkauft werden.

1266 und 1267
Stauferkönig Konradin verpfändet das Kloster unsachgemäß an seinen Onkel Herzog Ludwig II. von Bayern.

1268
Der Staufer Konradin stirbt. Es beginnt ein Streit zwischen dem Hochstift Augsburg und dem Herzog Ludwig II. von Bayern bezüglich des Klosters St. Mang und der dazugehörigen Vogtei. Herzog Ludwig II. von Bayern möchte das Gebiet Füssen gerne mit dem Bau einer Burg über dem Kloster absichern. Die Augsburger Bischöfe sind dagegen.

1274-1286
Entstehung der Stadtmauer.

1291-1292
Es kommt nach heftigen Auseinandersetzungen zu einem Vergleich, bei dem Herzog Ludwig II. von Bayern den Berg mit der mittlerweile begonnen Burg behalten darf, aber auf einen weiteren Ausbau der Wehranlage verzichten muss. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Sockelgeschoss des Wohnturms, Teile der Ringmauer und das Fundament des Storchenturms fertig.

1313
Kaiser Heinrich VII. verpfändet die Vogtei an Bischof Friedrich I. von Augsburg

1322
Das Hochstift Augsburg ertauscht unter Bischof Friedrich I. den Burgberg mitsamt der Burg und macht sie zum Sitz des Pflegeamtes Füssen. Aufstockung der Anlage und Ausbau sind die Folge daraus.

1486, 1503
Bischof Friedrich II. von Hohenzollern baut die Anlage umfassend aus und um. Es entsteht das heutige Bild.

1546, 1552
Truppen des schmalkaldischen Bundes plündern die Stadt und die Burg.

1618-1648
Im Dreißigjährigen Krieg wird die Anlage mehrfach beschädigt.

1680
Fürstbischof Johann Christoph von Freyberg richtet das Schloss komplett neu ein.

1714
Brand infolge eines Blitzeinschlages.

1798-1799
Das Hohe Schloss Füssen wird als österreichisches Zentrallazarett genutzt. Ein Jahr später besetzen Franzosen das Schloss.

1803
Beschädigungen durch die Napoleonische Kriege.

Erste Hälfte 19. Jahrhundert
Die Anlage wird Sommersitz des bayerischen Kronprinzen Maximilian von Bayern. Für den Zweck wird es renoviert. Er zieht anschließend dennoch vermehrt im Sommer auf das Schloss Hohenschwangau.

1832
Kronprinz Maximilian von Bayern erwirbt das Schloss Hohenschwangau und nutzt es zukünftig als Sommerresidenz. Das Hohe Schloss Füssen verliert an Bedeutung.

1862-1863
Der Südflügel wird für das Amtsgericht Füssen hergerichtet. Ein Jahr später entsteht hier ein Gefängnis.

1931
Der Nordflügel des Hohen Schlosses Füssen wird Teilgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlung mit Bildern der Spätgotik.

1957-1958
Das Hohe Schloss Füssen wird renoviert.

1966-1967
Erneute Renovierung des Schlosses.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Hohes Schloss Füssen, Burg Füssen erwähnt:

Eisenberg, Falkenstein, Hohenfreyberg, Hohenschwangau, Neuschwanstein

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 22.10.2018


Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen