Die schönsten Schlösser und Burgen um Erlangen

Die Schlösser und Burgen um Erlangen

In und um Erlangen gibt es gleich mehrere Schlösser, Burgen oder Festungen. Jede dieser Sehenswürdigkeiten hat ihren ganz eigenen Charme und lädt zu einem schönen Ausflug in die Region ein. Laut Experten gab es einst über 25.000 Wehrbauten und Rittersitze in Deutschland. So finden sich auch diese 12 Schlösser, Burgen und Festungen in der Umgebung von Erlangen wieder, die sich hervorragend im Zusammenhang mit einer Wanderung, einer Radtour oder einer einfachen Burgentour besuchen lassen. Viel Spaß beim Durchforsten und Stöbern. Die Wehranlagen warten auf ihre Entdeckung!



Übersichtskarte


 

Im Nordosten von Erlangen

1. Burg Egloffstein

Burg Egloffstein in Bayern

Burg Egloffstein in Bayern

Adresse: Rittergasse, 91349 Egloffstein [zur Karte]

Auf einem Sporn oberhalb von Egloffstein liegt das gleichnamige Schloss.Die Burg, aus der das Schloss entstand, wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts errichtet. Heute ist sie privat und kann nur von außen besichtigt werden. Die Anlage, bestehend aus einer Kirche und mehreren Gebäudekomplexen wird mühsam von den Besitzern instand gehalten. Der Besucher bekommt aus dem öffentlichen Raum ein Blick auf die Südfassaden und einen Turm.

weiterlesen


2. Burg Wolfsberg

Burg Wolfsberg in Bayern

Burg Wolfsberg in Bayern

Adresse: Wolfsberg, 91286 Obertrubach-Wolfsberg [zur Karte]

Burg Wolfsberg liegt auf einem Felskamm oberhalb des gleichnamigen Ortes. Durch ihre exponierte Lage wurde sie auf mehrere Felsen verteilt. Es haben sich nur einige Mauerelemente zum Tal hin erhalten. Wolfsberg lädt heute mit einer schönen Aussicht über das Tal und zahlreichen bizarren Felsformationen in der Umgebung zum Verweilen und Erkunden ein.

weiterlesen


3. Burg Bärnfels

Burg Bärnfels in Bayern

Burg Bärnfels in Bayern

Adresse: Bärnfels, 91286 Obertrubach-Bärnfels [zur Karte]

Burg Bärnfels soll durch Karl den Großen gegründet worden sein. Die Burg lag auf einer Felssäule und wurde im Laufe der Zeit erweitert. Bis heute haben sich nur noch einige Mauern am Fuße der Felssäule erhalten. Die über 1000 Jahre alte Burg ist größtenteils verschwunden. Die erhaltene Felssäule, die einst die Burg trug, lässt sich vollständig umrunden und wirkt durch ihre Höhe und Massivität eindrucksvoll.

weiterlesen


4. Burg Gößweinstein

Burg Gößweinstein in Bayern

Burg Gößweinstein in Bayern

Adresse: Burgstraße 30, 91327 Gößweinstein [zur Karte]

Hoch über dem Wallfahrtsort Gößweinstein liegt die gleichnamige Burg. Die Anlage aus dem 11. Jahrhundert bildet zusammen mit der Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit ein Pendant aus Sehenswürdigkeiten, das jährlich zahlreiche Touristen anzieht. Die auf steilen Felsen errichtete Anlage wurde gut durchdacht und war nur schlecht einnehmbar. Heute ist sie ein Museum mit möblierten Innenräumen, die unter anderem schöne Wand- und Deckenmalereien aufzuweisen haben.

weiterlesen


5. Burg Pottenstein

Burg Pottenstein in Bayern

Burg Pottenstein in Bayern

Adresse: Burgstr., 91278 Pottenstein [zur Karte]

Die aus dem 10. Jahrhundert stammende Burg Pottenstein gehört zu den bekanntesten Anlagen der Region. Die Kernburg befindet sich auf einer eindrucksvollen Felssäule, die genug Platz für mehrere Gebäude bot. Der Zugang besteht bis heute aus einer Holztreppe, die in den Felsen geschlagen wurde und ist vom Erhalt her einzigartig. Am Fuße der Kernburg bildete sich später die Vorburg, die heute privat ist und sich nicht besichtigen lässt.

weiterlesen



6. Burg Rabenstein

Burg Rabenstein in Bayern

Burg Rabenstein in Bayern

Adresse: Rabenstein 33, 95491 Ahorntal [zur Karte]

Auf einem Felssporn oberhalb des Ailsbachs thront in majestätischer Höhe die Burg Rabenstein. Die mehrmals zerstörte und wiederaufgebaute Wehranlage ist heute in Privatbesitz, kann aber besichtigt werden. Neben einer Falknerei und einer Gastronomie gibt es Führungen durch große Teile der Burganlage. Ein Besuch lohnt sich!

weiterlesen


Im Südosten von Erlangen

7. Zeltner Schloss, Gleißhammer

Zeltner Schloss, Gleißhammer in Bayern

Zeltner Schloss, Gleißhammer in Bayern

Adresse: Gleißhammerstr. 6, 90480 Nürnberg [zur Karte]

Das Zeltner Schloss, auch Burg Gleißhammer genannt, geht auf eine Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert zurück. Die Anlage liegt in einem Außenbezirk von Nürnberg und sondert sich durch ihre künstlichen Seen und der schönen Umgebung von der lauten Stadt ab. Heute ist sie in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Die Zugangsmöglichkeit des Grundstücks endet auf der Brücke zum Schloss.

weiterlesen


8. Burg Burgthann

Burg Burgthann in Bayern

Burg Burgthann in Bayern

Adresse: 90559 Burgthann [zur Karte]

Burg Burgthann liegt auf einem abgesonderten Felsen im gleichnamigen Ort. Die Burg wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts errichtet. In der Neuzeit integrierte man in die gut erhaltenen Ruinen ein Heimatmuseum und eine Gastronomie. Das Museum beherbergt heute einen vollständig versteinerten Wasserdinosaurier und zahlreiche interessante Exponate. Die Ruine wirkt vor allem durch den Efeubewuchs auch im Winter lebendig und lädt zum Verweilen ein.

weiterlesen


9. Burg Wolfstein

Burg Wolfstein in Bayern

Burg Wolfstein in Bayern

Adresse: Wolfstein 1, 92318 Neumarkt a. d. Oberpfalz [zur Karte]

Auf einem Bergsporn oberhalb der Ortschaft Neumarkt an der Oberpfalz liegt die eindrucksvolle Burg Wolfstein. Die Anlage war lange Sitz des einflussreichen Adelsgeschlechts derer von Wolfstein und hat sich über die Jahrhunderte recht gut erhalten. Heute stößt man auf zahlreiche Reste, wie zum Beispiel den Bergfried, den eindrucksvollen Halsgraben und mehrere Mauern des Palas. Ein Besuch lohnt sich.

weiterlesen


Im Süden von Erlangen

10. Schloss Neunhof

Schloss Neunhof in Bayern

Schloss Neunhof in Bayern

Adresse: Neunhofer Schlossplatz 2, 90427 Nürnberg [zur Karte]

Schloss Neunhof ist ein sehr schönes und vor allem interessantes Gebäude, das sich durch die seltene Architektur des Nürnberger Weiherhauses von den meisten Herrensitzen stark unterscheidet. Heute lädt der Schlossbau zusammen mit dem barocken Park auch außerhalb der Öffnungszeiten des Museums zu einem Besuch ein. Es eröffnen sich zahlreiche interessante Blicke auf das Schloss, die immer wieder neue Details an der Anlage erkennen lassen. Ein Besuch lohnt sich.

weiterlesen



11. Burg Nürnberg

Burg Nürnberg in Bayern

Burg Nürnberg in Bayern

Adresse: Auf der Bug 13, 90403 Nürnberg [zur Karte]

Die Nürnberger Kaiserpfalz gehört zu den bekanntesten Schlössern und Burgen in Deutschland. Sie liegt auf dem höchsten Punkt der Altstadt und wurde ab dem 11. Jahrhundert kontinuierlich ausgebaut.

Im Laufe der Zeit entstand eine große Festungsanlage mit innerer Kernburg. Die äußeren Wehranlagen wurden in eine Parklandschaft eingebettet und laden mit ihrer Weitläufigkeit und den gut erhaltenen Wehrelementen zum Verweilen und Spazieren ein. Die Kernburg beherbergt heute ein Museum.

Zusammen mit der Altstadt lohnt sich ein Besuch. Sehenswert sind auch zahlreiche Museen in Nürnberg wie z.B. das Deutsche Bahn Museum.

weiterlesen


Im Südwesten von Erlangen

12. Burg Cadolzburg

Burg Cadolzburg in Bayern

Burg Cadolzburg in Bayern

Adresse: 90556 Cadolzburg [zur Karte]

Auf einem großen Felssporn inmitten des gleichnamigen Ortes entstand im 12. Jahrhundert die Burg Cadolzburg. Die Anlage unterteilt sich in Kernburg und Vorburg. Die Kernburg ist heute privat und kann nur im Zusammenhang mit einer Führung besucht werden. Die Vorburg steht für den freien Besuch zur Verfügung. Cadolzburg ist in einem guten Zustand und beeindruckt vor allem von außen mit seinen hohen Mauern und Türmen. Einer Sage nach wurde ein Henker aufgrund seiner Grausamkeit auf Befehl des Burgherren in einer Außenmauer eingemauert.

weiterlesen


Kommentar verfassen