Burg Alzenau

Burg Alzenau
Deutschland / Bayern

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Burg Alzenau ist eine beeindruckende spätgotische Höhenburganlage. Sie thront weit oberhalb der Stadt Alzenau. Zu ihren Füßen fließt der Fluss Kahl.
Lange Zeit diente die Burg als Verwaltungs- und Amtssitz für die Kurfürsten von Mainz. Die Anlage gliedert sich in den äußeren Vorhof und die Innere Burg mit dem inneren Burghof und dem Palas. Besucher haben leider nur die Möglichkeit den Vorhof zu besuchen. Eine Innenbesichtigung der Kernburg ist nur im Rahmen von Gruppenführungen und Veranstaltungen möglich.
Die Burg Alzenau ist ein Paradebeispiel deutscher Burgenbaukunst und ein beliebter Veranstaltungsort für kulturelle Events. Zudem kann man hier heiraten.

Best-of-Listen

Burg Alzenau wird in folgenden Artikeln erwähnt:
Die Schlösser und Burgen um Aschaffenburg
Die 50 schönsten Schlösser und Burgen um Frankfurt am Main
Die schönsten Schlösser und Burgen in Deutschland

Bilder

Adresse, Karte & Parken


Burg Alzenau
Burgstraße 14
63755 Alzenau

Parken: Es gibt für Burg Alzenau einen kostenpflichtigen Parkplatz. Von hier beläuft sich der Fußweg zur Anlage auf 100 m.

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Burg
Burgtyp: Höhenburg
Nutzung: Standesamt, Amtsgericht
Lage: 150 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 05:32-21:08 Uhr Info

Baubestand & Beschreibung

Burg Alzenau

Burg Alzenau thront auf einem Felsen am Ende eines Berges in leichter Spornlage. Die Anlage ist über ein Tor zur Stadt hin erreichbar, dass mit flankierenden Rundtürmchen und einem Rundbogenfries den Besucher empfängt.
Die malerische Anlage ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: den äußeren Vorhof und die Innere Burg mit dem inneren Burghof und dem Palas.
Hinter dem Burgtor der Burg Alzenau eröffnet sich der Blick auf den Vorhof und den Torturm mit Anbau zur Kernburg hin.
Hinter dem Burgtor der Burg Alzenau eröffnet sich der Blick auf den Vorhof und den Torturm mit Anbau zur Kernburg hin.

Der Vorhof

Der von Mauern umgebene Vorhof beherbergte den Wirtschaftshof, der heutzutage als Veranstaltungsort für die Burgfestspiele dient. Angrenzend an den Wirtschaftshof befindet sich das zweistöckige Gerichtsgebäude. Dieses wird vor allem durch große Rechteckfenster sowie einen Staffelgiebel geprägt.
Ursprünglich gab es allem Anschein nach noch weitere Gebäude, die aber im Laufe der Zeit verschwunden sind. Zumindest weist die enge Bebauung der Kernburg darauf hin, dass die Vorburg auch recht eng bebaut gewesen sein muss.
Der Eingang in die Kernburg von Burg Alzenau wird heute durch einen mächtigen Torturm mit angrenzendem Gebäude geprägt. Dahinter beginnt ein schmaler Aufgang an der Südostseite entlang, der vor dem Tor der Kernburg endet.
Die kompakte Kernburg setzt sich aus einem Palas, einer Schildmauer und einer Zwingeranlage zusammen.
Die kompakte Kernburg setzt sich aus einem Palas, einer Schildmauer und einer Zwingeranlage zusammen.

Die Kernburg

Die Innere Burg der Burg Alzenau ist über einen steilen Anstieg zugänglich und verfügt an der Nordostseite über eine 14 Meter hohe Mantelmauer. Verstärkte Mauerzüge erstrecken sich von der Mantelmauer weiter fort.
Der einst ruinöse Palas wurde im Zuge der Neuzeit wieder aufgebaut und zeichnet sich durch sein massives Mauerwerk und einen Treppenturm aus. Beide sind mit einem auf Konsolen ruhenden Rundbogenfries verziert.
Im Untergeschoss befanden sich einst die Räumlichkeiten für das Gesinde. Darüber liegt der großzügige Repräsentationssaal. Eine enge Wendeltreppe führt in den oberen Rittersaal, der als Wohnbereich des Burgherren und seiner Familie diente und im spätgotischen Stil erhalten ist.
Hinter dem Palas befindet sich Richtung Nordosten der Burghof der Kernburg von Burg Alzenau, der von einer Ringmauer umgeben wird. Auf dieser lassen sich die Reste eines Wehrgangs erkennen.
Richtung Bergrücken, also Richtung Nordosten lässt sich eine ausgeprägte Schildmauer erkennen. Diese ist 4,5 m dick und 12,5 m hoch. Sie ist gebogen und hat damit eine eher seltene Form. Einen Bergfried sucht man auf Burg Alzenau vergeblich. Wegen der späten Gründung kurz vor Beginn des 15. Jahrhunderts verzichtete man vermutlich auf einen Bergfried. Zu dieser Zeit entwickelten sich aufgrund der aufkommenden Pulverwaffen eher dicke Mauern als hohe Türme.
Eine Innenbesichtigung der Kernburg und des Palas mit Rittersaal ist nur im Rahmen von Gruppenführungen und Veranstaltungen möglich. Hier können Besucher unter anderem den Kamin, den Kapellenerker als Miniaturausgabe einer Burgkapelle sowie den Küchen- und Aborterker bestaunen. Der Rittersaal wird in der Fachliteratur als "Paradebeispiel deutscher Burgenbaukunst" bezeichnet.
Die mächtige Schildmauer war zur Stadt hin abgewandt und schützte die Burg Alzenau zur Hauptangriffsseite hin.
Die mächtige Schildmauer war zur Stadt hin abgewandt und schützte die Burg Alzenau zur Hauptangriffsseite hin.

Fazit

Burg Alzenau ist eine wunderschöne Wehranlage, die sich leider nur zum Teil erkunden lässt. Aus der Umgebung eröffnen sich zahlreiche Blicke auf die imposante Burg. Zusammen mit der Stadt und einem Spaziergang an der Kahl lohnt sich ein Besuch.

Historie

Die im spätgotischen Stil erbaute Burg Alzenau entstand zwischen 1395 und 1399 unter den Mainzer Erzbischöfen Konrad II. von Weinsberg und Johann II. von Nassau. Sie diente den Kurfürsten von Mainz als Verwaltungs- und Amtssitz. Die nahegelegene Siedlung, die später unter König Ruprecht von der Pfalz im Jahr 1401 Stadtrechte erhielt, konnte sich jedoch nicht vollständig entwickeln. Zwischen 1400 und 1500 fungierte die Burg mehrmals als Pfand zur Finanzierung von Kriegsführung und Verteidigung.
Eine bereits bestehende, ältere Siedlung namens Wilmundsheim befand sich auf der gegenüberliegenden Flussseite. Diese wurde erstmals im Jahr 950 urkundlich erwähnt und galt ab dem 12. Jahrhundert als Hauptort des Freigerichts.
Im Jahr 1500 gelangte das Freigericht in gemeinsamen Lehensbesitz des Kurfürstentums Mainz und der Grafen von Hanau. Die Verwaltung erfolgte durch einen Amtmann, der auf Burg Alzenau residierte. Während des Dreißigjährigen Krieges eroberten schwedische Truppen die Burg in der Silvesternacht 1634. In der Folge verschmolz das stark dezimierte Wilmundsheim mit der Siedlung unterhalb der Burg und nahm deren Namen an.
Nach der Teilung des Freigerichts im Jahr 1740 verblieb Alzenau beim Kurfürstentum Mainz, bevor es 1803 an Hessen-Darmstadt und schließlich 1816 an Bayern überging. Die Burg diente fortan als Sitz des Königlich-Bayerischen Amtsgerichts. Im Jahr 1900 entstand ein neues Verwaltungsgebäude, in dem sich heute eine Zweigstelle des Amtsgerichts Aschaffenburg befindet.
In den Jahren 1974 und 1975 wurde der zuvor ruinöse Palas restauriert. Seitdem finden in der Kernburg und dem Innenhof vielfältige kulturelle Veranstaltungen statt, wie die Burgfestspiele, AlzenauClassic oder die Fränkischen Musiktage, die Teil des Musikzaubers Franken des Bayerischen Rundfunks sind.

Eintritt und Öffnungszeiten

Eintrittspreise oder Öffnungszeiten nicht mehr aktuell? Hier bitte einreichen.
Öffnungszeiten: Ganzjährig
Außenanlage: offen
Burg: nur in Gruppen
Eintrittspreise: frei
Website: https://www.alzenau.de/B%C3%BCrger/Leben-in-Alzenau/Stadtportrait-Unsere-Stadt-/Sehensw%C3%BCrdigkeiten/Burg-Alzenau/

Anfahrt

Um zur Burg Alzenau zu gelangen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, abhängig von Ihrem Ausgangspunkt und Verkehrsmittel:

Mit dem Auto:
Fahren Sie auf die Autobahn A45 und nehmen Sie die Ausfahrt 44-Alzenau-West in Richtung Alzenau/Kahl/Main. Folgen Sie der Staatsstraße St2440 für etwa 5 Kilometer bis zum Kreisverkehr. Nehmen Sie im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt auf die Hanauer Straße (B8) und folgen Sie dieser bis links die Straße An der Burg abgeht. In der Straße An der Burg parken oder rechts über die Burgstraße auf den Parkplatz am Fuße der Burg fahren.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Wenn Sie mit der Bahn anreisen, steigen Sie am Bahnhof Alzenau Burg aus. Für den Bus nehmen Sie die Linie 54 Richtung Kälberau/Albstadt und steigen an der Haltestelle Burg Alzenau aus. Die Burg liegt nur wenige Gehminuten von beiden Haltestellen entfernt.

Bitte beachten Sie, dass sich Verkehrsbedingungen und Fahrpläne ändern können, sodass es empfehlenswert ist, vor Ihrer Anreise die aktuellsten Informationen einzuholen.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Sonstige Einrichtungen

Das Standesamt

Das Standesamt auf Burg Alzenau bietet Paaren eine einzigartige und romantische Kulisse für ihre Hochzeit. Inmitten der historischen Burganlage können sich Brautpaare das Jawort geben und ihre Liebe in einem atemberaubenden Ambiente besiegeln. Die beeindruckende spätgotische Architektur und das malerische Ambiente der Burg sorgen für unvergessliche Momente und wunderschöne Erinnerungsfotos. Die besondere Atmosphäre und der Charme der Burg Alzenau machen jede standesamtliche Trauung zu einem ganz besonderen Erlebnis, das den Hochzeitstag unvergesslich werden lässt.

Gastronomie

Im Ort gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Geschichten & Legenden

Die Gründung der Burg Alzenau und die Namensgebung des Ortes sind eng mit der Sage um die nahegelegene Burg Randenburg verknüpft. Als Burg Randenburg erobert wurde, gewährte man der Frau des Burgherren freien Abzug. Sie durfte mitnehmen, was sie tragen konnte. Mutig entschied sie sich, ihren Ehemann auf die Schultern zu nehmen.
Während sie ihn trug, wurde die Last immer schwerer, und der Burgherr bat seine Frau, ihn zurückzulassen. Doch sie erwiderte entschlossen „all zu nah“, womit sie meinte, dass die beiden noch zu nah am Feind seien und so trug sie ihn weiter bis zu einer nahegelegenen Anhöhe.
An diesem Ort gründete der Burgherr eine neue Burg, die er zum Gedenken an ihre gemeinsame Rettung „Allzunah“ nannte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus diesem Namen der heutige Ortsname Alzenau.

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 15.04.2023


Burgen in der Umgebung

Schloss Johannisburg

Schloss
63739 Aschaffenburg
Entfernung: 13.29 km

Burg Ronneburg

Burg
63549 Ronneburg-Altwiedermus
Entfernung: 16.8 km

Burg und Kaiserpfalz Gelnhausen

Ruine
63571 Gelnhausen
Entfernung: 15.21 km

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen