Burg Vischering

Burg Vischering

Deutschland / Nordrhein-Westfalen

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Obwohl Burg Vischering ein Neubau aus dem 16. Jahrhundert ist, hat sie ihren wehrhaften Charakter als mittelalterliche Wasserburg nie abgelegt. Die malerische Anlage im Münsterland gehört zu den bekanntesten Schlössern und Burgen in Deutschland und ist das meist fotografiertes Objekt der Region.
Ursprünglich wurde sie als Trutzburg durch den Bischof von Münster im 13. Jahrhundert errichtet, bevor sie sich zum Stammsitz der Familie Droste zu Vischering entwickelte. Sie ist noch heute im Besitz der alten Adelsfamilie.
Burg Vischering lädt mit mehreren Ringgräben und einer weitläufigen Parklandschaft, sowie dem Münsterlandmuseum zu einem ausgiebigen Besuchen ein. Es lohnt sich!

Hat Burg Vischering trotz Corona Lockdown offen?

Kategorie: geschlossen, Außenbesichtigung möglich
Die Einrichtungen dieser Burg oder des Schlosses sind geschlossen. Eine Besichtigung ist nur von außen möglich. Vorburgen und Burghöfe sind unter Umständen begehbar. Bergfriede und Türme sind vermutlich aufgrund der Enge geschlossen. Die Gebäude sind geschlossen. Es gibt Einblicke aus dem öffentlichen Raum.*

Best-of-Listen

Burg Vischering wird in folgenden Artikeln erwähnt:
Die schönsten Schlösser und Burgen in Deutschland

Bilder

Burg Vischering 1
Burg Vischering 2
mehr Bilder
Burg Vischering

Historie

2. Hälfte 13. Jahrhundert
Von Bischof von Münster als Trutzburg errichtet. Anschließend Stammsitz der Familie Droste zu Vischering.

2. Hälfte 14. Jahrhundert
Der Name Vischering wird geläufig.

1521
Burg Vischering wird durch einen Brand größtenteils zerstört.

1580
Wiederaufbau im Stil der Renaissance, Erweiterungen kommen hinzu.

1690
Familie zieht auf Schloss Darfeld. Burg Vischering bleibt ungenutzt und wird durch einen Rentmeister verwaltet.

2. Weltkrieg
Beschädigung der Burg. Anschließend Wiederherstellung und Verpachtung an Kreis Lüdinghausen zur Nutzung als Kultur- und Bürgerzentrum.

1970er und 1980er
Umfangreiche Restaurationsmaßnahmen.

8. Oktober 1986
Unter Denkmalschutz gestellt, beherbergt seitdem das Münsterlandmuseum

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 14.03.2018


Burg des Monats

Burg Vischering wurde bei Burgenarchiv.de von den Besuchern zur "Burg des Monats Juni 2018" gewählt.



*Anmerkung
Die Angaben bzgl. Öffnungszeiten im Lockdown sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen alle Burgen versucht zu kontaktieren und zu kategorisiert. Burgenarchiv.de und der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit. Bitte beachten Sie zudem, dass Privatgrundstücke weiterhin nicht betreten werden dürfen. Diese Angaben sind nur als Empfehlungen zu sehen. Sie erhalten hiermit keine Rechte, die über die Gesetzeslage hinausgehen. Bitte halten Sie sich an die Vorschriften (auch mit UAVs) und wahren Sie bitte die Privatsphäre der Besitzer. Sollten Sie weitere Informationen haben oder mehr wissen, würden wir uns über eine Mail freuen: Hier klicken Danke!

Kommentar verfassen