Burg Katzburg

Deutschland / Schleswig-Holstein

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Die Burg Katzburg stammt wahrscheinlich aus dem 9. oder 10. Jahrhundert. Es handelt sich um eine Wallburg, die aufgrund fehlender urkundlicher Belege wahrscheinlich keine Adelsburg war. Von der Anlage sind nur noch Erdwälle erhalten, von denen sich nur ein Viertel besuchen lässt. Der Wall ist noch gut zu erkennen. Er war ursprünglich sieben Meter hoch.

Hat Burg Katzburg trotz Corona Lockdown offen?

Kategorie: offen
Die Burg oder das Schloss sollte zugänglich sein. Einrichtungen wie Museen, Hotels und Gastronomien sind geschlossen. Es sollte die Möglichkeit geben zumindest auf den Hof zu gelangen. Bergfriede und Türme sind vermutlich aufgrund der Enge geschlossen. Gebäude lassen sich nicht betreten.*

Bilder

Burg Katzburg 1
Burg Katzburg 2
mehr Bilder

Baubestand & Beschreibung

Von der ehemaligen slawischen Anlage existiert heute nur noch der Graben und Teile des Walls. Man erreicht die Burg über eine Brücke, die über den alten Graben führt, der heute zum größten Teil stark verlandet wirkt. Er führte wahrscheinlich Wasser, das aus einem Zufluss des Flusses Glasau kam. Dahinter ist der Weg weiter durch einen Zaun zur Wehranlage abgetrennt und lässt den Besucher nur bis auf den Wall. Eine freie Besichtigung des Grundstücks ist nicht möglich.
Der Wall und der Graben sind nur noch zur Hälfte erhalten. Die Ansätze von der anderen Seite sind nur schwer zu erkennen, da diese mittlerweile eingeebnet wurden. Der Radius des Walls lässt vermuten, dass die Anlage sehr groß war. Da die Burg zum größten Teil wahrscheinlich aus Holz bestand, sind keine Gebäudereste zu erkennen.

Historie

Die Burg hatte einen Durchmesser von 100m. Der Wall war wahrscheinlich über 7m hoch. Der Zugang befand sich wahrscheinlich im Osten. Keramikfunde, wie auch Größe und Bauart weisen auf das 9. und 10. Jahrhundert hin. Da keine urkundlichen Erwähnungen existieren, ist eine Benutzung als Adelssitz unwahrscheinlich. Die Größe deutet auf eine Fliehburg hin.

Anfahrt

Die Burg Katzburg liegt östlich der Dorfmitte von Hassendorf, südöstlich von Bosau. Über die A1 Ausfahrt "Bad Segeberg" auf die B492 Richtung Ahrensbök. In Ahrensbök abbiegen Richtung Sarau und über Sarau nach Hassendorf. In Hassendorf auf der Hauptstraße bleiben und bei der Ausweisung nach Osten abbiegen. Die einspurige Straße endet nach 300m auf einer Kreuzung. Hier biege man rechts ab und achte anschließend auf einen kleinen Weg, der nach rechts abgeht (im Wald). Der Weg führt direkt zur Burg.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 22.05.2005


Burgen in der Umgebung

Schloss Eutin

Schloss
23701 Eutin
Entfernung: 9.8 km

*Anmerkung
Die Angaben bzgl. Öffnungszeiten im Lockdown sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen alle Burgen versucht zu kontaktieren und zu kategorisiert. Burgenarchiv.de und der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit. Bitte beachten Sie zudem, dass Privatgrundstücke weiterhin nicht betreten werden dürfen. Diese Angaben sind nur als Empfehlungen zu sehen. Sie erhalten hiermit keine Rechte, die über die Gesetzeslage hinausgehen. Bitte halten Sie sich an die Vorschriften (auch mit UAVs) und wahren Sie bitte die Privatsphäre der Besitzer. Sollten Sie weitere Informationen haben oder mehr wissen, würden wir uns über eine Mail freuen: Hier klicken Danke!

Kommentar verfassen