Schloss Friedberg

Schloss Friedberg

Österreich / Tirol

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Das Schloss Friedberg bestand ursprünglich aus vier Wohntürmen und einem Bergfried. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich ein Schloss mit Festungsring. Die gut erhaltene Anlage ist heute in Privatbesitz und kann nur zu festen Zeiten besucht werden. Außerhalb der Zeiten ist nur eine Außenbesichtigung möglich. In der Schlossfassade lassen sich unter anderem noch die vier Türme erahnen.

Hat Schloss Friedberg trotz Corona Lockdown offen?

Uns liegen leider keine Informationen vor. Schreiben Sie uns doch bitte, wenn Sie mehr wissen. Hier klicken*

Bilder

Schloss Friedberg 1
Schloss Friedberg 2
mehr Bilder

Baubestand & Beschreibung

Burg Friedberg thront auf einem Berg hoch über Volders. Sie macht von außen einen sehr imposanten und vor allem interessanten Eindruck. Beim Umbau zum Schloss wurden die vier Wohntürme, die sie einst enthielt auf das Höhenniveau der anderen Gebäude gebracht und mit einem einheitlichen Dach versehen. Einzig und allein der Bergfried ragt noch über die anderen Gebäude hinaus, hat aber auch nicht mehr seine ehemalige Höhe. Von der Wehrmauer Richtung Tal existiert heute nichts mehr. Nur eine flache Ebene erinnert an den Zwinger, der sich hier einst befand. In den Räumen sind noch alte gotische Deckengewölbe vorhanden. Sowohl die Führung wie auch die Ausstellung wird von einigen Besuchern als sehr interessant empfunden.

Historie

"Sighardus dictus Kolbe de Friedberg" wurde 1286 urkundlich das erste Mal erwähnt. Die Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Zu der Zeit bestand sie als Familiensitz aus dem Bergfried und vier Wohntürmen, eine Seltenheit. Im 14. Jahrhundert und im 15. Jahrhundert wird sie umfassend erweitert und umgebaut. Die Bastion aus dem 16. Jahrhundert wurde 1847-1854 erneuert, die Burg ein weiteres Mal umgebaut (Wohntürme gekürzt). Heute ist die Burg in Privatbesitz.

Anfahrt

Die Burg liegt in der Ortschaft Volders und ist weitreichend ausgeschildert. Die Ortschaft ist über die B171 und die A12 Ausfahrt "Wattens" gut zu erreichen. Die Straße zur Burg endet am Fuß der Anlage auf einem Parkplatz. Dem Weg folgend, gelangt man vorbei an der Bastion, die heute bewohnt ist, zur Burg.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Friedberg erwähnt:

Burg Rettenberg

Burgen in der Umgebung

Schloss Aschbach

Schloss
6111 Volders
Entfernung: 0.9 km

Burg Rettenberg

Burg
6114 Kolsassberg
Entfernung: 6.35 km

Burg Hasegg

Schloss
6060 Hall in Tirol
Entfernung: 4.27 km

Burg Thaur

Ruine
6065 Thaur
Entfernung: 7.68 km

Schloss Ambras

Schloss
6010 Innsbruck
Entfernung: 10.08 km

Schloss Tratzberg

Schloss
6200 Jenbach
Entfernung: 17.9 km
schließen

*Anmerkung
Die Angaben bzgl. Öffnungszeiten im Lockdown sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen alle Burgen versucht zu kontaktieren und zu kategorisiert. Burgenarchiv.de und der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit. Bitte beachten Sie zudem, dass Privatgrundstücke weiterhin nicht betreten werden dürfen. Diese Angaben sind nur als Empfehlungen zu sehen. Sie erhalten hiermit keine Rechte, die über die Gesetzeslage hinausgehen. Bitte halten Sie sich an die Vorschriften (auch mit UAVs) und wahren Sie bitte die Privatsphäre der Besitzer. Sollten Sie weitere Informationen haben oder mehr wissen, würden wir uns über eine Mail freuen: Hier klicken Danke!

Kommentar verfassen