Burgen in Noord-Holland

Burgenarchiv-de / Niederlande / Noord-Holland
Fläche:    4.092 km²    /    Burgen:  5

Die Burgen in Noord-Holland prägen bis heute stark das Bild des Landes. Noord-Holland ist eine große Halbinsel im Westen des Landes, die zum größten Teil durch Trockenlegung entstand. Da die Region sehr flach ist, haben sich hier Wasserburgen und Wasserschlösser gebildet, die sich teilweise bis heute gut erhalten haben. Die ältesten Funde deuten auf eine erste Besiedlung im 5. Jahrhundert n. Chr. hin. Zu dieser Zeit gab es schon Handelsbeziehungen zwischen der Region und Handwerksstätten am Rhein, die bis zum Rheinland reichten.

Heute lädt das flache Land mit seinen unzähligen Wasserburgen zum ausgiebigen Erkunden ein. Die meisten Besuche lassen sich vor allem mit einer Fahrradtour verbinden.

Assumburg


1967 Heemskerk
Wasserburg
Burg
Jugendherberge

Brederode


2082 Santpoort-Zuid
Wasserburg
Ruine
-

Egmond


1934 Egmond Aan Den Hoef
Wasserburg
Ruine
-

Radboud


1671 Medemblik
Wasserburg
Burg
Museum

Schagen


1741 Schagen
Wasserburg
Burg
Hotel, Museum