Freienstein

Burg Freienstein

Burg Freienstein

Deutschland / Hessen

Burg Freienstein thront auf einem Berg hoch über Gammelsbach. Von der Burganlage aus dem 13. Jahrhundert haben sich der mächtige Burggraben, die äußeren Wehrmauern mit ihren Türmen und die Außenmauern der Kernburg erhalten. Freienstein ist sehr übersichtlich und eindrucksvoll. Die Anlage war relativ klein und bestand aus der Ringmauer, der äußeren Wehranlage, sowie aus einem Palas und einer Kapelle. Im obersten Stock existieren noch Erker und einige Details. Die Anlage wurde zwischen 2002 bis 2012 ausgiebig saniert und konserviert. Die 18 Meter hohe und 2,2 Meter dicke Schildmauer ist sehenswert.

Burg Freienstein 1
Burg Freienstein 2

Baubestand & Beschreibung

Burg Freienstein thront auf einem Berg hoch über Gammelsbach. Von der alten Burganlage existieren heute noch der mächtige Burggraben, die äußere Wehrmauer mit mehreren Türmen und die Außenmauern der Kernburg. Freienstein ist sehr übersichtlich. Die Anlage war relativ klein und bestand aus der Ringmauer, der äußeren Wehranlage, sowie aus einem Palas und einer Kapelle. Im obersten Stockwerk existieren noch Erker und einige Details.
Die Überreste der Burg erstrecken sich bis in das zweite Stockwerk. Von der alten Kapelle ist kaum noch etwas zu erkennen, obwohl die Außenmauern gut erhalten geblieben sind. Der existente Part der großen und dicken Schildmauer gen Norden ist sehr eindrucksvoll. Vom alten Zugang und einem Bergfried fehlt jede Spur. Zur Talseite hin kann man noch die Reste des Zwingers betrachten, die unter anderem einen Wehrturm beherbergen.

Historie

Die Burg wurde zwischen 1275 und 1350 durch die Schenken von Erbach erbaut. 1286 wird die Burg urkundlich das erste Mal erwähnt. 1513 wurde sie erweitert, zum Beginn des 19. Jahrhunderts ist sie verfallen.

Events in der Nähe

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Freienstein liegt oberhalb des Ortes Gammelsbach. Die Burg ist ausreichend ausgeschildert und ist aus allen Teilen der Ortschaft gut zu sehen. Durch den Ort führt die B45 bis zum Neckar zur B37. Über diese lassen sich Ort und Burg gut erreichen.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Freienstein erwähnt:

Burg Zuzenhausen

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 07.05.2004


Burgen in der Umgebung

Burg Eberbach

Ruine
69412 Eberbach-Neckar
Entfernung: 7.31 km

Burg Stolzeneck

Ruine
69412 Eberbach-Lindach / Krösselbach
Entfernung: 11.68 km

Burg Hirschhorn

Halbruine
69434 Hirschhorn
Entfernung: 9.9 km

Burg und Schloss Zwingenberg

Burg
69439 Zwingenberg
Entfernung: 12.83 km

Burg Neckarsteinach

Schloss
69239 Neckarsteinach
Entfernung: 16.12 km

Burg Minneburg

Ruine
69437 Neckargerach - Guttenbach
Entfernung: 16.32 km

Burg Schadeck

Ruine
69239 Neckarsteinach
Entfernung: 16.76 km

Burg Reichenstein (Neckar)

Ruine
69151 Neckargemünd
Entfernung: 19.32 km

Burg Neckarsteinach

Schloss
69239 Neckarsteinach
Entfernung: 16.19 km

Burg Neckarsteinach

Ruine
69239 Neckarsteinach
Entfernung: 16.41 km

Burg Dilsberg

Ruine
69151 Neckargemünd-Dilsberg
Entfernung: 17.01 km

Burg Dauchstein

Ruine
74862 Binau - Österling
Entfernung: 19.34 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen