Burg Ehrenberg – Fort Claudia

Ehrenberg - Fort Claudia

Ehrenberg - Fort Claudia

Österreich / Tirol

Das Fort Claudia, auch Hochschanz genannt, steht auf dem Falkenberg gegenüber der Burg Ehrenberg. Es handelt sich um eine kompakte, kleine Festung, die zusammen mit Burg Ehrenberg, Festung Schlosskopf und der Ehrenberger Klause zu einem der bedeutendsten Festungskomplexen Europas gehört.
Fort Claudia wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert errichtet, nachdem Burg Ehrenberg von dieser Stelle aus sturmreif geschossen wurde. Der Name geht zurück auf Claudia von Medici, Witwe des Erzherzogs Leopolds V. von Österreich-Tirol, die für die Errichtung ausschlaggebend war.
Fort Claudia besteht aus einem viereckigen Gebäudekomplex mit 20 m Seitenlänge und kleinem Innenhof. Der Bau wird zur Hauptangriffsseite im Osten von zwei spitzwinkelige Basteien flankiert. Eine weitere Bastion befand sich an der Ostseite am Eingangstor. Das Fort war über eine Mauer und über Erdwälle mit der Ehrenberger Klause im Tal verbunden und schützte den Festungskomplex in Richtung Osten.
Damit Fort Claudia nicht so einfach gestürmt werden konnte, hielt man alle Öffnungen nach außen sehr klein. So gab es beispielsweise keine Schießscharten für Kanonen, sondern nur für Musketen und Handfeuerwaffen. Fort Claudia hatte eine Schlüsselfunktion in der Abwehr und sicherte eine fragile Schwachstelle. Wäre es an den Feind gefallen, hätte man von hier aus problemlos die Klause und Burg Ehrenberg sturmreif schießen können.
Wer mit offenen Augen über die Wege durch die Umgebung von Fort Claudia streift, stößt immer wieder auf Wehrelemente. Auffällig und von den Massen an Touristen nahezu unentdeckt, ist eine kleine Toröffnung direkt auf dem Wanderweg unterhalb der Verankerung der 2014 errichteten Hängebrücke, die Fort Claudia mit Burg Ehrenberg verbindet.
Ein Besuch des Forts lohnt sich im Zusammenhang mit der Hängebrücke und Burg Ehrenberg. Sie ist eher seltener besucht und wird von den meisten Touristen ausgelassen.

Ehrenberg - Fort Claudia
Ehrenberg - Fort Claudia

Adresse

Burg Ehrenberg - Fort Claudia
Klause
6600 Gemeinde Reutte
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand:Ruine
Burgtyp:Spornburg
Nutzung:-
Lage:1090 m.ü.NN.
Sonnenlicht:06:19-16:42 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten:offen
Eintrittspreise:frei
Website:ehrenberg.at

Noch in Arbeit

Dieser Text befindet sich noch in Arbeit. Durch die Anzahl der Burgen, die wir jährlich veröffentlichen, kann sich die Fertigstellung dieses Textes noch über einen sehr langen Zeitraum hinziehen. Wir haben Ihnen oben Bilder und eine Kurzinfo bereitgestellt.

Baubestand & Beschreibung

Ehrenberg - Fort ClaudiaKeine Informationen vorhanden.

Historie

16. Jahrhundert
Der Falkenberg gegenüber der Burg Ehrenberg erweist sich immer wieder als Schwachpunkt bei Angriffen und Belagerungen. Es kommt die Idee die Stelle zu sichern. Zum Ende des Jahrhunderts hin werden vermutlich schon erste Befestigungen vorgenommen.

1639
Der landesfürstliches Festungsbaumeister Elias Gumpp beginnt mit der Planung eines Forts, dessen Aufgabe es ist die Umgebung zu sichern und Burg Ehrenberg den Rücken freizuhalten. Auftraggeber war Claudia von Medici, Witwe des Erzherzogs Leopolds V. von Österreich-Tirol, nach der Fort Claudia benannt ist.

1703
Im Spanischen Erbfolgekrieg wird der Festungskomplex von Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern erobert. Bei der Rückeroberung im selben Jahr werden Geschütze aus dem Landesinneren auf den Schlosskopf gezogen und die Burg Ehrenberg sturmreif geschossen. Bis 1741 entsteht an der Schwachstelle auf dem Berg die Festung Schlosskopf.

1782
Die Tiroler Festungen werden bis auf Kufstein aufgelöst. Das Fort Claudia bleibt weiterhin bewohnt.

19. Jahrhundert
Fort Claudia verfällt langsam. Sie gerät in Vergessenheit und ist selbst bei Einwohnern nicht mehr bekannt.

2000
Fort Claudia wird im Zuge der Sanierungen und Erhaltungsmaßnahmen des Festungskomplex Ehrenberg saniert und konserviert. Sie wird von Vegetation befreit und den Besuchern zugänglich gemacht.

2014
Die Hängebrücke highline179, die Fort Claudia mit der Burg Ehrenberg verbindet, wird fertiggestellt.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

sonstige Bemerkungen

Um von der Ehrenberger Seite das Fort Claudia besuchen zu können, muss man in der Ehrenberger Klause eine Karte für die Hängebrücke erwerben. Mit einer Karte kann eine Person die Brücke zweimal überqueren.

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Ehrenberg - Fort Claudia erwähnt:

Ehrenberg, Ehrenberg - Klause, Ehrenberg - Festung Schlosskopf

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 13.01.2019


Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen