Burg Castell de Sant Elm

Spanien / Mallorca

Inhaltsverzeichnis

Kurz & gut

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg Sant Elm thront auf einem kleinen, stark abschüssigen Berg oberhalb des gleichnamigen Ortes. Die Burg befindet sich heute in Privatbesitz und kann nicht besucht werden. Die einst herrschaftliche und von den Einwohnern geliebte Ruine wurde um 2000 von einem Architekten erstanden, der sich einen Palas nach seinen Vorstellung auf den Überresten schuf. Im leicht neogotischen Stil wurde ein Haus errichtet, das sich heute in der Ruine befindet und im Entferntesten an mediterrane mittelalterliche Baukunst erinnert. Dabei wurden die Fundamente verbaut. Nur der Wehrturm hat sich erhalten. Aus dem öffentlichen Raum gibt es keine Einsicht in das Grundstück, ein Besuch lohnt sich nicht.

Hat Burg Castell de Sant Elm trotz Corona Lockdown offen?

Uns liegen leider keine Informationen vor. Schreiben Sie uns doch bitte, wenn Sie mehr wissen. Hier klicken*

Bilder

Burg Castell de Sant Elm 1
Burg Castell de Sant Elm 2
mehr Bilder

Baubestand & Beschreibung

Burg Sant Elm thront auf einem kleinen, stark abschüssigen Berg oberhalb des gleichnamigen Ortes. Die Burg befindet sich heute in Privatbesitz und kann nicht besucht werden. Die einst herrschaftliche und von den Einwohnern geliebte Ruine wurde um 2000 von einem Architekten erstanden, der sich einen Palas nach seinen Vorstellung auf den übrig gebliebenen Steinen schuf. Im leicht neogotischen Stil wurde ein Haus errichtet, das sich heute in der Ruine befindet und im Entferntesten an mediterrane mittelalterliche Baukunst erinnert. Der Architekt hat die Wehrmauer als Fundament seines entworfenen Gebäudes genutzt und dieses, an den alten Wehrturm anlehnend auf volle Länge ausgebaut. Das dazugehörige Grundstück wurde weiträumig mit Maschendrahtzaun umrahmt.
Die einst knapp 70m lange und 30m breite Ruine bestand aus einem Bergfried, der noch heute gut zu erkennen ist und einem Anbau, beide umrahmt von einer 1-2m breiten Wehrmauer. Noch gut erhalten und vollkommen vom Architekten verschont, ist der Bergfried, der zum Teil wieder aufgebaut, mit seinen Schießscharten und einem erhaltenen Erker von solider, mittelalterlicher Baukunst zeugt. Er bietet als alleiniger Rest das Einzige, das sich aus dem öffentlichen Raum erkennen lässt.

Historie

Ursprünglich entstand nur der Turm als Aussichtspunkt zur Kontrolle der Schifffahrt um 1260 von Juan II. Später wurde die Burg aufgrund zahlreicher Piratenangriffe ausgebaut um diese abwehren zu können. Nach 1600 wurde die Anlage dem Verfall überlassen.

Anfahrt

Die Burg Sant Elm befindet sich nahe der Nordwestküste auf einem Hügel, südöstlich von Sant Elm (San Telmo), westlich von Palma de Mallorca. Zu dem Ort führt nur eine Straße, von der 400m vor Ortseingang die "Cami de Sa Torre" nach links abgeht. Auf der rechten Seite taucht nach 100m ein Anwesen auf, auf dem sich die Burg befindet.

Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Buchtipp: Burgen in Baden-Württemberg

Das heutige Baden-Württemberg weist eine der höchsten Burgendichten Europas auf. Wie haben sich die Burgen in Baden-Württemberg ausgebreitet? Mehr dazu in diesem Buch.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 26.10.2005


Burgen in der Umgebung

Son Mas

Burg
7150 Andratx
Entfernung: 5.83 km

Punta d´es Castellot

Burg
7180 Santa Ponca
Entfernung: 11.46 km

*Anmerkung
Die Angaben bzgl. Öffnungszeiten im Lockdown sind ohne Gewähr. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen alle Burgen versucht zu kontaktieren und zu kategorisiert. Burgenarchiv.de und der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit. Bitte beachten Sie zudem, dass Privatgrundstücke weiterhin nicht betreten werden dürfen. Diese Angaben sind nur als Empfehlungen zu sehen. Sie erhalten hiermit keine Rechte, die über die Gesetzeslage hinausgehen. Bitte halten Sie sich an die Vorschriften (auch mit UAVs) und wahren Sie bitte die Privatsphäre der Besitzer. Sollten Sie weitere Informationen haben oder mehr wissen, würden wir uns über eine Mail freuen: Hier klicken Danke!

Kommentar verfassen