Burg Königsberg

Burg Königsberg

Deutschland / Hessen

Auf dem höchsten Punkt des kleinen Berges, der die Ortschaft Königsberg trägt, befand sich ab ca. 1240 eine größere Burganlage, die durch die Wirren des 17. Jahrhunderts stark zerstört und 1874 abgebrochen wurde. Erhalten sind heute noch die Fundamente der äußeren Wehrringe und der Zwingeranlagen. Auf den Gebäuderesten errichtete man einen schlossähnlichen Bau mit seitig anliegendem Treppenturm. Die äußeren Wehranlagen sind heute Teile einer Terrassierung des Gartens. Die Anlage ist privat und kann nicht besichtigt werden.

Burg Königsberg 1
Burg Königsberg 2

Baubestand & Beschreibung

Königsberg befindet sich in Privatbesitz. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner.
Auf dem höchsten Punkt des kleinen Berges, der die Ortschaft Königsberg trägt, befand sich einst eine größere Burganlage, die durch die Wirren des 17. Jahrhunderts stark zerstört und 1874 abgebrochen wurde. Erhalten sind heute nur noch die Fundamente der äußeren Ringmauern und der Zwingeranlagen. Auf den Gebäuderesten errichtete man einen schlossähnlichen Bau mit seitig anliegendem Treppenturm. Die äußeren Wehranlagen sind Teile einer Terrassierung des Gartens.
Große Teile des äußeren Wehrbereichs haben sich recht gut erhalten. Die Straße zum Privatgrundstück windet sich durch die letzten Häuser des Ortes und geht in einen Zwinger über, von dem ein Tor in die Burg führt. Zahlreiche kleine Fensteröffnungen, Schießscharten und Mauerverstärkungen sind an den restlichen Mauern zu erkennen und zeugen von einer vorliegenden Zwingeranlage Richtung Ort und einem dicken, schildmauerähnlichen Maueraufbau nach Norden.
Viele Bereiche sind durch den ausgedehnten Privateigentum unzugänglich, womit die Bewegungsfreiheit sehr eingeengt ist. Dennoch lassen sich Dimension und Grundzüge gut erkennen und erzählen von einer einst wehrhaften Burganlage.

Historie

Erbaut wurde die Burg um 1240 von dem Grafen Marquard II von Solms. 1647 wird die Anlage zerstört und 1874 abgebrochen.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Königsberg befindet sich im gleichnamigen Ort bei Biebertal. Von der A5 über das Reiskirchener Kreuz auf die A480. Über die Ausfahrt "Wettenberg" nach Biebertal und der Ausweisung nach Königsberg folgen. Innerorts auf der rechten Seite in die Schlossstraße abbiegen und dieser bis zum höchsten Punkt folgen. Etwas höher gelegen befindet sich die Burganlage (bei der kleinen Kapelle).

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Querverweise

Bei folgenden Burgen wird Königsberg erwähnt:

Hohensolms

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 30.11.2006


Burgen in der Umgebung

Hohensolms

Ruine
35644 Hohennahr-Hohensolms
Enternung: 1.89 km

Gleiberg

Ruine
35435 Wettenberg-Krofdorf-Gleiberg
Enternung: 7.72 km

Vetzberg

Ruine
35444 Biebertal-Vetzberg
Enternung: 6.33 km

Kalsmunt

Ruine
35578 Wetzlar
Enternung: 10.96 km

Gießen

Schloss
35390 Gießen
Enternung: 11.82 km

Philippstein

Ruine
35619 Braunfels-Philippstein
Enternung: 20.44 km

Braunfels

Burg
35619 Braunfels
Enternung: 17.96 km
weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen