Sausenburg

Burg Sausenburg

Deutschland / Baden-Württemberg

Zwischen dem Tal des Vogelbachs und dem Tal des Lippisbachs liegt auf einem Berg die Burg Sausenburg. Die Ruine stammt aus der Zeit zwischen 1232 und 1246 und wurde im 14. Jahrhundert um die Vorburg erweitert. Mit ihrer eindrucksvollen Ringmauer von zwei Meter dicke und dem runden, hohen Bergfried ist sie ein abgelegenes, ruhiges Ausflugsziel. Von der Burg haben sich Teile der Zwingeranlage, der Gräben, der Ringmauer, der Bergfried und die Fundamente einiger Gebäude erhalten. Von dem Bergfried eröffnet sich eine weite Aussicht über den umliegenden Schwarzwald.

Diese Burg teilen

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

Adresse

Burg Sausenburg
79429 Malsburg-Marzell/Vogelbach
Parken: an Straße, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Ruine
Burgtyp: Gipfelburg
Nutzung: -
Lage: 660 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 07:07-16:13 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: offen
Eintrittspreise: frei

Baubestand & Beschreibung

Burg Sausenburg liegt auf einem Bergsporn inmitten tiefer Wälder. Der Weg zur Burg führt vorbei am alten Graben, über eine Treppe in die Kernburg. Über ein Stück fehlende Mauer gelangt man heute auf den Hof der Kernburg, der als nördlichstes Gebäude einen Bergfried aufzuweisen hat.
Die Überreste der Burg belaufen sich auf den Halsgraben mit vorliegender Wallanlage, zwei Mauern, die den Burghof einrahmen und als hohe Schildmauern ausgebaut wurden, kleine und wenige Reste der Vorburg, die Fundamente der Brückenanlage, sowie auf den Zwinger mit ehemaligem Wehrturm und den Bergfried, der wieder aufgebaut wurde und betretbar ist. Über eine Holztreppe gelangt man auf die Aussichtsfläche, die eine schöne Aussicht über das Land und auch auf die Burg bietet.
Von der Vorburg existieren nur noch bruchstückhaft Mauern. Der Graben zwischen Vor- und Kernburg ist noch gut zu erkennen, auch lassen sich die Fundamente des Tores und der Brücke bruchstückhaft erahnen.
In den alten Gemäuern sind teilweise noch Balkenauflager, Treppenelemente und Rundbögen von Fenstern und Türen zu entdecken. Ein Besuch lohnt sich.

Historie

Erbaut wurde die Burg in den Jahren 1232 und 1246. Die Vorburg ist aus dem 14. Jahrhundert. 1678 wurde die Burg durch die Franzosen zerstört. Die gut erhaltene Ringmauer ist 2m dick.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Die Burg Sausenburg liegt nahe Malsburg-Marzell bei Vogelbach. Am besten ist die Ortschaft über die B3 oder die A5 und anschließend über Kandern zu erreichen. Die Anlage ist von dem Ort aus schon zu sehen. Es existiert ein Waldparkplatz kurz vor Ortsende. Der Fußweg zur Burg beläuft sich auf knapp 1000 m. Das Gelände ist wechselnd im Höhenniveau und das letzte Stück ist relativ steil. Bei Schnee und Eis sind die Waldwege sehr glatt.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Literatur


- Diverse, Herausgeber: Karl Seith, Max Miller, "Historische Stätten VI- Baden-Württemberg- 6. Band", Alfred Kröner Verlag, 1965, Stuttgart S.324
- Diverse, Herausgeber: Dt. Burgenvereinigung, "Burgen in Mitteleuropa- Ein Handbuch", Band 2, Konrad Theiss Verlag GmbH, 1999, Stuttgart, ISBN: Bestellnummer 14464-3

Hinweis: Falls Sie einen Werbeblocker benutzen, sehen Sie u.U. nicht die vollständige Literaturliste.


Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 02.01.2002, 22.06.2016

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen