Mühlhausen

Burg Mühlhausen

Deutschland / Baden-Württemberg

Mühlhausen liegt an der Enz im gleichnamigen Ort. Sie ist eine alte Niederungsburg aus dem 12. Jahrhundert. Die quadratische Anlage wurde im 16. Jahrhundert zu Gunsten eines Schlosses abgebrochen. Das Schloss mit seinen zwei Rundtürmen ist heute privat und kann nicht besichtigt werden. Der Aufbau erinnert an das Schloss in Königsbach-Stein. Das Grundstück ist aus dem öffentlichen Raum kaum einsehbar.

Diese Burg teilen

Adresse

Burg Mühlhausen 75417 Mühlhausen Parken: im Ort, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Schloss
Burgtyp: Niederungsburg
Nutzung: privat
Lage: 220 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 03:18-19:34 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: offen
Eintrittspreise: frei
Website: Muehlhausen-Enz.de

Noch in Arbeit

Dieser Text befindet sich noch in Arbeit. Durch die Anzahl der Burgen, die wir jährlich veröffentlichen, kann sich die Fertigstellung dieses Textes noch über einen sehr langen Zeitraum hinziehen. Wir haben Ihnen oben Bilder und eine Kurzinfo bereitgestellt.

Baubestand & Beschreibung

Die Burg Mühlhausen existiert heute im eigentlichen Sinne nicht mehr. Es handelte sich einst um eine Burg, die im Stil einer Kastellburg und anschließend in ein Schloss mit anschließendem Gutshof umgebaut wurde. Laut Krahe handelt es sich bei dem Schloss um eine Waserburg. Die Anlage befindet sich heute in Privatbesitz, der Zutritt ist verboten. Von der alten Burganlage stammen heute noch die Außenmauern, die das Grundstück einrahmen, inklusive der drei Ecktürme, die zum Teil ausgiebig restauriert wurden. Das Torhaus und auch die alten Stallungen wurden anscheinend in Mietwohnungen umgebaut.

Historie

Nach Krahe wurde der gleichnamige Burgadel im 12. Jahrhundert erstmals erwähnt. 1407 ist ein Verkauf verzeichnet. Im 19. Jahrhundert wurde die nach Krahe als Wasserburg bezeichnete Anlage zum Schloss umgebaut und teilweise abgebrochen.
Das Schloss wurde 1566 erbaut und bewohnt. Es entstehen 1567 Bindhaus, ein Keller, ein Torhaus und ein Kelter. In den Jahren 1689 und 1693 wird Mühlhausen durch die Franzosen zerstört. Das Schloss wird wieder aufgebaut. Die Anlage hat vor allem viele Besitzerwechsel zu verzeichnen. 1996 wird Mühlhausen von CJD gekauft und später an eine Privatperson verkauft.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Ort und Burg Mühlhausen sind über die A8 Ausfahrt "Pforzheim-Ost" zu erreichen. Anschließend muss man über die B10 nach Mühlacker und hinter dem Ort von der B10 nach Mühlhausen rechts abbiegen. Das Schloss- und Burggelände Mühlhausen ist der erste Gebäudekomplex am Ortsanfang auf der linken Straßenseite. Die Einfahrt befindet sich auf der Talseite, kurz bevor die Straße steil ansteigt, d.h. gleich die erste im Ort links abbiegen und dort parken. Die Straße heißt Parkstraße.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Literatur


- Diverse, Herausgeber: Karl Seith, Max Miller, "Historische Stätten VI- Baden-Württemberg- 6. Band", Alfred Kröner Verlag, 1965, Stuttgart S.450

Hinweis: Falls Sie einen Werbeblocker benutzen, sehen Sie u.U. nicht die vollständige Literaturliste.

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen