Trelleborg

Burg Trelleborg

Schweden / Schweden

Von der Trelleborg, die dem Ort den Namen gab, hat sich nur ein rekonstruierter Wall erhalten, der heute in einer Parklandschaft eines Museums steht. Der Wall wurde zum Teil wieder aufgebaut. Große Bereiche sind bei der Ausbreitung der Stadt verloren gegangen. Das anliegende Museum beschäftigt sich eingehend mit der Burg und der Geschichte der hier lebenden Menschen.

Diese Burg teilen

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

Adresse

Burg Trelleborg
231 3 Trelleborg
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: ehemalige Burg
Burgtyp: Wasserburg, Wallburg
Nutzung: Museum, Park
Lage: 5 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 06:11-16:30 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: offen
Eintrittspreise: frei

Baubestand & Beschreibung

Burg Trelleborg ist der Namensgeber der heutigen Stadt und liegt in einer kleinen Parklandschaft inmitten der Ortschaft. Die Anlage wurde im Zuge einer archäologischen Ausgrabung rekonstruiert und an selbiger Stelle wieder aufgebaut. Hierbei konzentrierte man sich auf den nordwestlichen Wall, der als einziges noch nicht durch neuzeitliche Gebäude überbaut war.
Ursprünglich handelte es sich bei Trelleborg um einen Ringwall, der im Inneren zahlreiche Gebäude beherbergte und in alle Himmelsrichtungen jeweils ein Tor besaß. Die Anlage diente der Sicherung von Handelsstraßen und der Herrschaft zum Wasser hin. Am Westtor führte der Fluss Stastorpsan vorbei, der heute unterirdisch in Rohren verläuft. Westlich der Burg führte er durch eine kleine Lagune, die sich zum Beladen und Entladen von Schiffen eignete. Zwischen der Lagune und dem Wall lag ein Graben, der die Burg vollständig umrahmte. Er ist heute noch andeutungsweise zu erkennen. Der Graben diente als Trockengraben, führte aber bei starken Regenfällen das Wasser aus den Feuchtgebieten im Norden und im Osten ab.
Heute besteht die Burg aus dem rekonstruierten Wall, einem rekonstruierten Gebäude und dem wieder aufgebauten Westtor. Palisadenzäune mit Zinnen aus Baumstämmen und Holz bildeten die wesentliche Abwehranlage. Die Erschaffung eines Walls dieser Höhe war für damalige Verhältnisse eine Meisterleistung. Die Erde, die beim Ausheben des Grabens angefallen war, reichte nicht für einen Wall dieser Höhe. Folglich wurde meistens noch anderweitig Erde zur Baustelle geschaffen.
Vom touristischen Aspekt her ist Burg Trelleborg sehr interessant. Es gibt zwar zahlreiche Vikingerburgen, die besser erhalten sind, dafür aber nicht in dem Umfang rekonstruiert wurden.

Historie

Burg Trelleborg, so schätzt man, wurde zum Anfang des 10. Jahrhunderts gebaut. Die Anlage diente zur Sicherung der Küste gegen die Wenden. Zum Ende des 12. Jahrhunderts hin verlor sie an Bedeutung und wurde mitsamt der Siedlung aufgegeben, da sie keinen militärischen Nutzen mehr hatte.
Im 13. Jahrhundert wurde die Küste wieder sicher, da die Wenden christianisiert und unterworfen worden waren. Man begann mit einer neuen Besiedlung und benannte den Ort nach der noch zu erkennenden Burg. Die Wallgräben, die die Burg umgaben, wurden mit Abfall aufgefüllt. Die Wälle trug man ab um das nahe gelegene Feuchtgebiet im Osten trocken zulegen. Mit der Expansion der Stadt im 14. Jahrhundert fing man an das Grundstück der Burg zu bebauen, wodurch vor allem im Osten und im Süden die Wälle vollständig verlorengingen. Der heute zu sehende Bereich wurde rekonstruiert, nachdem man Überreste des alten Walls inmitten des damaligen Industriegebiets ausgegraben hat.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Trelleborg liegt in der gleichnamigen Ortschaft, südöstlich von Malmö. Museum und Burg sind ausgeschildert.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Hinweis: Falls Sie einen Werbeblocker benutzen, sehen Sie u.U. nicht die vollständige Literaturliste.


Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 28.01.2009

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen