Schadeck, Schwalbennest

Burg Schadeck, Schwalbennest

Deutschland / Hessen

Burg Schadeck liegt zusammen mit den drei Burgen Neckarsteinach-Hinterburg, -Mittelburg, und -Vorderburg an einem Gebirgszug oberhalb des Neckars. Sie ist die westlichste und jüngste Burg der vier Anlagen und wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhundert errichtet. Seit dem 18. Jahrhundert ist sie unbewohnt. Von der kleinen Anlage haben sich eine eindrucksvolle Schildmauer mit Wehrgang und die Außenmauern des Palas erhalten. Aufgrund ihres seltenen Aufbaus ist Schadeck trotz ihrer kleinen Größe sehenswerten und sollte besucht werden.

Diese Burg teilen

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

Adresse

Burg Schadeck, Schwalbennest
69239 Neckarsteinach
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Ruine
Burgtyp: Spornburg, Hangburg
Nutzung: -
Lage: 199 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 07:07-16:04 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: offen
Eintrittspreise: frei

Baubestand & Beschreibung

Burg Schadeck liegt zusammen mit den drei Burgen Neckarsteinach-Hinterburg, -Mittelburg, und -Vorderburg an einem Gebirgszug oberhalb des Neckars. Sie ist die westlichste und jüngste Burg der vier Anlagen. Nachdem Ulrich I. die Vorderburg an seinen ältesten Sohn Ulrich II. vererbte, wurde es für die Söhne Ulrichs I. eng in den drei bereits vorhandenen Anlagen. Ein weiterer Sohn, genannt Bligger V. sah es vor die heutigen Burg Schadeck zu errichten. Der Bergrücken bot keinen Platz für eine weitere Burg, weswegen er sich für die sehr seltene Hangsituation entschied. Der Bau von Burg Schadeck muss folglich sehr schwierig gewesen sein. Das Plateau, auf dem die Anlage heute steht, musste aus dem Felsen gebrochen und geräumt werden. Inwiefern dieses schon vorhanden war, ist unbekannt. Durch die Lage, einem Vogelnest gleich, trägt Burg Schadeck heute den Beinamen "Schwalbennest".
Man betritt das Grundstück über den mächtigen Halsgraben, der auf der einen Seite durch blankem Fels und auf der anderen Seite durch eine mächtige Schildmauer bestimmt wird. In der Vorhofsituation, die einer Vorburg ähnelt, stößt man auf wenige Mauerreste, die zur ehemaligen Tor- und Zwingeranlage gehören. Der ehemalige Zugang erfolgte über einen kleinen Weg vom Berg her und war über dieses "Vorwerk" gesichert.
Durch das alte Tor gelangt man in den Hof der Kernburg, der durch die niedere äußere Wehrmauer einen uneingeschränkten Blick auf den Neckar liefert. Sehr gut zu erkennen ist die fast vollständig erhaltene Fassade des Palas und die imposante Schildmauer.
Erhalten sind noch die Mauern des alten Palas, die einen eigentümlichen trapezförmigen Grundriss aufweisen und die Schildmauer mit zwei integrierten Wehrtürmen.
Die Schildmauer beherbergt heute noch einen alten mit Gewölben überdachten Wehrgang, der neben alten Türstürzen, einige Details und einen Rundblick über das Tal aufweist. Beide Türme sind nach oben hin offen und wirken durch das fehlende Innenleben sehr voluminös und imposant. Die überdachte Situation, die in Burgruinen nur selten zu finden ist, lädt zum Verweilen und Genießen der Aussicht aus meterdicken Mauern ein. Besonders von der Atmosphäre her wirkt Burg Schadeck eindrucksvoll und aufgrund ihrer seltenen Konstruktion geheimnisvoll. Ein Besuch lohnt sich!

Historie

Wie die naheliegenden Burgen wurde auch Schadeck durch die Herren von Steinach in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Seit dem 18. Jahrhundert ist die Burg verfallen.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Die Burg liegt in einer 180Grad Kurve des Neckars bei Neckarsteinach mit drei weiteren Burgen zusammen. Die Anlage ist von der Schnellstraße B37 aus beiden Richtungen nicht zu übersehen. Direkt im Scheitelpunkt der Kurve befindet sich ein großer Parkplatz mit einer Wanderkarte. Ein Weg führt zu den Burgen Schadeck, Hinterburg, Mittelburg und Vorderburg. Der Fußweg beläuft sich auf knapp 10 Minuten zu jeder der Burgen.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Hinweis: Falls Sie einen Werbeblocker benutzen, sehen Sie u.U. nicht die vollständige Literaturliste.


Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 02.04.2008

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen