Lohmen

Burg Lohmen

Deutschland / Sachsen

Burg Lohmen liegt auf einem steil abfallenden Sporn direkt an der Mündung des Forellenflüsschens in den Fluss Wesenitz. Die dreieckige Spornburg aus dem 13. Jahrhundert wurde ursprünglich zur Sicherung eines Steinbruchs angelegt und um 1800 in ein Schloss verwandelt. Heute beherbergt sie das Gemeindeamt. Die Anlage lässt ihre ursprüngliche Form und Größe noch deutlich erkennen. An der Stelle der Straße befand sich der Halsgraben, Teile der Ringmauer haben sich hier erhalten. Die Gebäude waren ebenfalls mit der Ringmauer verbunden, im Nordwesten lassen sich noch Überreste erkennen. Von einer kleinen Terrasse eröffnet sich eine Aussicht über das Tal.

Diese Burg teilen

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

Adresse

Burg Lohmen
01847 Lohmen
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Burg
Burgtyp: Spornburg
Nutzung: Amt
Lage: 198 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 06:55-15:33 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: Burghof: offen
Eintrittspreise: frei

Baubestand & Beschreibung

Schloss Lohmen befindet sich inmitten des gleichnamigen Ortes auf einem markanten Bergvorsprung über der Mündung des Forellenflüsschens in das Wesenitztal. Der Bergsporn bot einer Burg guten Schutz und war nur von einer Seite her zugänglich. Zum Tal wird noch heute das Bild vor allem von einer Felswand geprägt. Der Ort ist im Laufe der Zeit bis an die Burg gewachsen, so dass sich in unmittelbarer Nähe zahlreiche Wohnhäuser befinden.
Heute beherbergt Burg Lohmen das Gemeindeamt und eine Touristeninformation. Es erinnert nur wenig an das Vorhandensein einer ehemaligen Burganlage. Der Halsgraben wich einer Zufahrtsstraße, die direkt an den alten Wehrmauern (zum Graben) hin vorbeiführt. Durch den Wiederaufbau bis auf ein Höhenniveau von knapp einem Meter sind die ehemaligen Wehrmauern nachvollziehbar und deuten die Dimensionen an, die Burg Lohmen einst aufwies.
Das Burgareal betritt man heute über den Hof, der zum Teil Parkplätze und Grünanlagen beherbergt. Der Bereich der Grünfläche, ist über Wege betretbar, die die Möglichkeit geben, sich die niedrigen Wehrmauern von der inneren Seite her ansehen zu können. Gut zu erkennen sind die beiden erhaltenen Gebäude, die aus dem Mittelalter stammen und im 18. Jahrhundert zeitgenössische Umbauten erfuhren. Der nördliche Gebäudekomplex scheint dabei der ältere zu sein. Der nebenstehende viereckige Turm, der heute anscheinend ein Treppenhaus und einen Fahrstuhl beherbergt, wurde auf den Resten eines Bergfrieds errichtet. Neben diesem führt noch eine Treppe in alte Kellergeschosse, die der Öffentlichkeit nicht nicht zur Verfügung stehen.
Im Inneren wurden alle Bereiche, die für Besucher zugänglich sind, saniert und beherbergen keine Anzeichen auf eine mittelalterliche Herkunft. Von außen wiederum deuten Form und Aufbau der vorhandenen Reste und der Gebäude auf eine typische Spornburg hin. Zwischen den beiden Gebäuden befindet sich eine kleine Terrasse, die einen Blick auf Bereiche der kleinen Stadt, auf die natürliche 15m hohe Felswand, die die Burg zu dieser Seite hin schützte und auf den breiten Fluss am Fuße der Burg preisgibt.
Von der Atmosphäre her ist Burg Lohmen sehr ruhig. Die steil abfallenden Wände des Burgbergs und die beiden Flüsse am Fuße der Burg verleihen der stark modernisierte Anlage einen leicht imposanten und wehrhaften Ausdruck.

Historie

Der Ort wurde erstmals 1292 erwähnt. Der Name stammt von dem Wort Lomu, das alte Wort für Steinbruch. Man vermutet, das Lohmen ein Steinbruch war, zu dessen Sicherung die Burg errichtet wurde. Um 1800 wich die Burg einem Schloss.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Lohmen liegt in dem gleichnamigen Ort, nördlich von Pirna. Über die B172 oder über die B6 von Dresden nach Pirna und in Pirna nach Lohmen abbiegen. In Lohmen der Hauptstraße bis zur Stolpener Straße (dritte Straße im Ort) links folgen. Von der Stolpener Straße in die Schlossstraße links abbiegen. Der Schlossstraße immer Richtung Kirche folgen. Die Burg ist nahe der Kirche.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 23.03.2006

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen