Eckartsburg

Burg Eckartsburg

Deutschland / Sachsen-Anhalt

Burg des Monats

Burg Eckartsburg wurde bei Burgenarchiv.de von den Besuchern zur "Burg des Monats September 2015" gewählt.
Jetzt mitwählen!

Burg Eckartsburg liegt auf einem Sporn oberhalb der Ortschaft Eckartsberga. Die Anlage aus der Zeit um 1000 diente zeitweise als kaiserliche Burg und begann erst im 17. Jahrhundert zu verfallen. Von der rechteckigen Anlage mit Ringgraben haben sich nahezu alle Gebäude ruinös oder wieder aufgebaut erhalten. Die Burg besitzt einen Bergfried in der Vorburg und einen Wohnturm in der Kernburg, ein seltener Aufbau. Heute beherbergt sie eine Gastronomie und ein Standesamt. Eckartsburg lädt mit der schönen Aussicht von dem Turm und den recht guten Erhalt zum Verweilen und Besuchen ein. Ein angelegter Rundweg gibt die Möglichkeit die Burg vollständig zu umrunden.

Adresse

Burg Eckartsburg
06648 Bad Kösen - Eckartsberga
Parken: Parkplatz, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: Ruine
Burgtyp: Spornburg
Nutzung: Gastronomie, Standesamt
Lage: 266 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 03:24-19:16 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: Ganzjährih
Burghof: offen
mehr
Eintrittspreise: Burghof: frei
Turm: kostenpflichtig
mehr

Baubestand & Beschreibung

Burg Eckartsburg befindet sich auf einem Sporn oberhalb der Ortschaft Eckartsberga. Die Anlage besteht aus einer Kernburg mit vorgelegter Vorburg. Zum Bergrücken hin war die Burg durch einen Teil eines Ringgrabens getrennt, der sich nur relativ flach erhalten hat. Es gibt einen Rundweg, auf dem man die Anlage umrunden kann. Der Rundweg zeigt die hohen und imposanten Wehrmauern und Wehrtürme von außen.
Man betritt die Anlage heute wie damals durch einen ehemaligen Torturm von Südosten her. Dahinter befindet sich die kleine überschaubare Vorburg, an dessen Außenmauern einst die Wirtschaftsgebäude lehnten. Heute steht ein nicht begehbarer zweiter Bergfried in der Vorburg, der sowohl das Tor in die Vorburg wie auch in die Kernburg flankierte. Von weiteren Gebäuden der Vorburg sind nur noch wenige Reste erhalten.
Die Kernburg ist nur durch eine Mauer mit integriertem Torturm von der Vorburg getrennt. Der Hof weitet sich und gibt den Blick auf einen Gebäudekomplex und einen Park frei, der wahrscheinlich einst als Kräutergarten und Standort für weitere Wirtschaftsgebäude genutzt wurde. Heute beherbergt er eine kleine Parkanlage und füllt den Burghof durch Vegetation auf.
Im hinteren Teil der Kernburg befindet sich ein Restaurant und der Palas, der zum Teil als Bergfried diente. Der Bergfried beherbergt zwei Aussichtsplattformen. Die Erste befindet sich auf ehemaliger Höhe des Eingangs und führt in Form eines Wehrgangs außen um den Bergfried herum. Der Rundgang gibt einen klaren Überblick über die Burg und die Umgebung. Die zweite Plattform nimmt das Dach des Bergfrieds ein.
Von der Atmosphäre her ist Burg Eckartsburg sehr angenehm. Die Anlage weist teilweise alte Elemente und einige seltene konstruktive Details auf.

Historie

Gegründet wurde die Burg um 1000 und wird 1066 als "Ekkehardisberge" erwähnt. Kurze Zeit später wurde sie kaiserliche Burg von Kaiser Heinrich IV., der hier öfters verweilte. 1247 kam es zur Zerstörung und anschließendem Wiederaufbau. Kern- und Vorburg stammen aus gleicher Zeit. Der Palas entstand im 1300. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg als verfallen genannt.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Eckartsburg liegt oberhalb des Orts Eckartsberga. Über die A4 Ausfahrt "Weimar" oder A9 Ausfahrt "Naumburg". Von Weimar über Umpferstedt, Apolda, Reisdorf nach Eckartsberga. Von Naumburg über Naumburg, Bad Kösen nach Eckartsberga. Die Burg ist weitreichend mit großen Schildern ausgeschildert. Ansonsten der Ausschilderung zum Freizeitpark folgen. Dieser ist direkt neben der Burg. Der Parkplatz befindet sich 5 Min Fußweg von der Burg entfernt.

Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag
Empfehlung: Deutschlands Burgen - Kalender

Unsere erfolgreiche Kalenderserie ist seit mehr als 3 Jahren heiß begehrt. Das perfekte Geschenk für alle Altersgruppen.

Burgenarchiv.de
VER Verlag

Gastronomie

In der Kernburg befindet sich ein kleines Restaurant.

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Aktualisierung

Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 27.08.2004


Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen