Alt Ehrenfels

Burg Alt Ehrenfels

Deutschland / Baden-Württemberg

Alt Ehrenfels liegt auf inmitten unberührter Natur auf einem Sporn an der Gabelung zweier Schluchten. Die Burg diente ab circa 1250 als Wohnsitz und später als Raubritterburg bis sie 1515 zerstört wurde. Von der Burg hat sich nicht viel erhalten. Nur eine Teil des Bergfrieds und der Schildmauer ist geblieben. Die Reste von Alt Ehrenfels sind eher unspektakulär. Die Umgebung mit ihren wilden Flüssen und Schluchten lädt eher zu einem Besuch ein.

Adresse

Burg Alt Ehrenfels
72534 Hayingen-Ehrenfels
Parken: an Straße, kostenlos

Kurzinfo

Punkte:
Zustand: ehemalige Burg
Burgtyp: Spornburg
Nutzung: -
Lage: 600 m.ü.NN.
Sonnenlicht: 04:10-18:29 Uhr Info

Zugang

Öffnungszeiten: Saisonal
Mai-Jan:
mehr
Eintrittspreise: frei

Baubestand & Beschreibung

Inmitten fast unberührter Natur und steilen Felswänden trifft man heute zwischen Schluchten und Felsen auf die Überreste der gut versteckten Burg Alt Ehrenfels. Die Anlage ist nur noch bedingt erhalten. Neben dem stark verlandetem Halsgraben zum Hang hin, blieb ein Teil der Schildmauer mit Bergfried als einziger erkennbarer Rest der Burg stehen. Der Durchmesser des Bergfrieds betrug in etwa 7 m. Von Gebäuden und der ehemaligen Ringmauer ist nichts mehr vorhanden.
Unter dem touristischen Aspekt gesehen, ist die Burg eher uninteressant. Die Umgebung färbt stark auf die relativ unspektakuläre Burg ab und lässt die Nutzung der Anlage als Räuberburg gut nachvollziehen. Die natürliche Umgebung lädt sehr zum Wandern ein.

Historie

Begonnen wurde Burg Alt Ehrenfels um 1250. Im Jahre 1257 wird Anselm von Ehrenfels erwähnt. 1515 wurde die Anlage von Truppen vom Kloster Zweifalten zerstört. Sie diente Räubern bis dahin als Unterschlupf.

Events in der Nähe

Zu dieser Burg und den Nachbarburgen liegen uns keine Veranstaltungen vor. Sie können hier gerne eine eintragen:

Veranstaltung eintragen

Anfahrt

Burg Alt Ehrenfels liegt beim Schloss Ehrenfels, südwestlich von Hayingen. Von der A81 Ausfahrt "Herrenberg" über die B28 nach Reutlingen. In Reutlingen auf die B312 bis nach Zwiefalten. In Zwiefalten folgt man der Straße Richtung Hayingen. Auf halbem Weg geht links ein Weg zum Schloss Ehrenfels ab (Schloss ist zu sehen). Hier parken und dem Weg flussaufwärts folgen, bis er sich gabelt. An der Gabelung links und 100m weiter dem kleinen Pfad hoch zur Burg folgen. Die Anlage ist ab der Gabelung ausgeschildert.

Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de
Diese Burg auf dem Navi:
Diese Burg finden Sie in unserem Produkt "Burgenführer". Direkte Navigation zu über 1.000 Burgen und deren Parkplätze.
Pocketnavigation.de
Deutschlands-Burgen.de

Sonstige Einrichtungen

Am südlichen Ende der Schlucht liegt das private Schloss Ehrenfels.

Folgen Sie uns

Facebooktwittergoogle_pluspinterestyoutube

Literatur


Diverse, Herausgeber: Karl Seith, Max Miller, "Historische Stätten VI- Baden-Württemberg- 6. Band", Alfred Kröner Verlag, 1965, Stuttgart S.250
- Diverse, Herausgeber: Dt. Burgenvereinigung, "Burgen in Mitteleuropa- Ein Handbuch", Band 2, Konrad Theiss Verlag GmbH, 1999, Stuttgart, ISBN: Bestellnummer 14464-3

Hinweis: Falls Sie einen Werbeblocker benutzen, sehen Sie u.U. nicht die vollständige Literaturliste.


Letzte Aktualisierungen dieser Seite: 03.01.2012

Burgen in der Umgebung

weitere Burgen im Umkreis laden

Kommentar verfassen